Aktuelle Fragen der Engagementpolitik: Engagement für alle – Niedrigschwellige Zugänge im Quartier | neuer Termin

  • Datum: 10.09.2018, 10:30 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Zielgruppe: Leitende Fachkräfte aus der Engagementförderung, Sozialdezernent/innen,
    Bürgermeister/innen, Führungskräfte aus Verbänden und Einrichtungen.
  • Anmeldung bitte bis: 12.07.2018, 23:59 Uhr
  • Veranstaltungsnummer: F 7808/18
  • Ort: Deutscher Verein Berlin | Michaelkirchstraße 17-18

Diese Veranstaltung wird auf das Frühjahr 2019 verlegt!
Sobald die Planung abgeschlossen ist, finden Sie die Informationen auf dieser Seite.

Das Engagement der Bürgerinnen und Bürger trägt zur Entwicklung eines demokratischen Gemeinwesens und einer Zivilgesellschaft bei, in der freie Entfaltung und Solidarität einander ergänzen. Dafür braucht es entsprechende Rahmenbedingungen. Was hat sich bewährt? Was ist unerlässlich? Was gilt es eher zu vermeiden?

Die thematischen Schwerpunkte der jährlich stattfindenden Fachveranstaltung werden jeweils kurzfristig festgelegt. 2018 wird es voraussichtlich um Fragen gehen, die im Zusammenhang mit der Gestaltung des Sozialraums von Bedeutung sind.

Die Fachveranstaltung findet in Kooperation mit dem Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement statt.


Dokumente:

Auszug Veranstaltungsheft [PDF, 470 KB]


Kosten:

Veranstaltungskosten Deutscher Verein:
Mitglieder: 110,00 € | Nichtmitglieder: 137,50 €


Sachbearbeiter/in:

Mark Ernstberger
Telefonische Sprechzeiten: Mo. - Mi. von 9:00 - 14:00 Uhr, Do. von 9:00 - 16:00 Uhr, Fr. von 9:00 - 12:00 Uhr

Tel: +49 30 62980 606
Fax: +49 30 62980 650
E-Mail: ernstberger@deutscher-verein.de



Referent/-innen:

Leiterin Stabsstelle Bürgerschaftliches Engagement, Qualifizierung
Petra Fuchs

Tel: +49 30 62980 618
Fax: +49 30 62980 140
E-Mail: fuchs@deutscher-verein.de



nach oben