Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz | freie Plätze

  • Datum: 08.12.2017, 10:30 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Altenhilfe, Altenplanung und Sozialplanung, Mehrgenerationenhäusern, Seniorenorganisationen, Verantwortliche aus Politik, Verwaltung, Wohnungswirtschaft und Zivilgesellschaft, Wissenschaftler/innen und Interessierte aus dem Bereich der Seniorenpolitik.
  • Anmeldung bitte bis: 09.10.2017, 23:59 Uhr
  • Veranstaltungsnummer: F 4497/17
  • Ort: Hotel Aquino - Tagungszentrum Katholische Akademie | Hannoversche Straße 5b

Die wachsende Anzahl demenzkranker älterer Menschen stellt die kommunale
Altenhilfe und Seniorenpolitik sowie Dienste und Einrichtungen vor neue Herausforderungen. Durch ein Förderprogramm des Bundes sollen bis zum Jahr 2017 bundesweit bis zu 500 Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz ins Leben gerufen werden, die direkt vor Ort Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen Hilfen zum Verbleib im sozialen Umfeld und notwendige Unterstützung bieten sollen (ähnlich den Bündnissen für Familien). In der diesjährigen Fachveranstaltung werden die besonderen Bedürfnisse von an Demenz erkrankten Menschen mit Zuwanderungsgeschichte in den Fokus genommen werden. Es geht um die Bündelung und Vernetzung der Potenziale von Bürgern, Vereinen, Gewerbe, Bildungseinrichtungen, Politik und Kommunalverwaltung. Ziel ist es, die Lebenssituation der Menschen mit Demenz mit Zuwanderungsgeschichte und ihrer
Angehörigen nachhaltig zu verbessern.

Der Fachtag bietet einer breiten Fachöffentlichkeit die Möglichkeit, das Thema und den Stand der erreichten Praxis vertieft zu diskutieren. Er gibt Anregungen für die konzeptionelle und praktische Weiterentwicklung lokaler Infrastruktur für die Unterstützung von Menschen mit Demenz und Zuwanderungsgeschichte sowie ihrer Angehörigen, die auch das ehrenamtliche und bürgerschaftliche Engagement einschließt. Bereits bestehende gute Praxis in den beteiligten Kommunen wird unter verschiedenen Aspekten vorgestellt.


Dokumente:

Auszug Veranstaltungsheft [PDF, 640 KB]
Veranstaltungsprogramm im PDF-Format [PDF, 40 KB]


Kosten:

Veranstaltungskosten Deutscher Verein:
Mitglieder: 125,00 € | Nichtmitglieder: 157,00 €


Anmeldung:

Hier geht's zur Onlineanmeldung




Sachbearbeiter/in:

Petra Prums
Telefonische Sprechzeiten: Mo. - Mi. von 9:00 - 14:00 Uhr, Do. von 9:00 - 16:00 Uhr

Tel: +49 30 62980 419
Fax: +49 30 62980 650
E-Mail: prums@deutscher-verein.de



Referent/-innen:

Wissenschaftliche Referentin
Dr. Irina Pfützenreuter
Strukturen der Altenhilfe, Teilhabe von Menschen mit Demenz

Tel: +49 30 62980 218
Fax: +49 30 62980 350
E-Mail: pfuetzenreuter@deutscher-verein.de



nach oben