Soziale Arbeit über Grenzen hinweg – Kinder- und Jugendhilfe an der Schnittstelle zum Migrationsrecht

Inhalt

Gegenstand der Veranstaltung sind die Herausforderungen in der Kinder- und Jugendhilfe an der Schnittstelle zum Migrationsrecht. In ihrer Arbeit sehen sich Fachkräfte in Jugendämtern regelmäßig mit Fragestellungen konfrontiert, die Sachverhalte mit Migrationsbezug mit sich bringen. Für einen sicheren Umgang in diesem Bereich werden die Teilnehmenden über Themen wie Zuständigkeit, Familienzusammenführung, Abschiebung, Ablauf von Asylverfahren und der Bedeutung des Kindeswohls informiert. Kooperationswege mit Ausländerbehörden werden aufgezeigt und gemeinsame Handlungsstrategien in Workshops entwickelt.

ABLAUF

Die Veranstaltung findet in 2 Blöcken an 1 Tag statt:

  • 1. Block: 20.11.24, 10:00 bis 11:10 Uhr (Begrüßung, Vorträge)
  • 2. Block: 20.11.24, 11:25 bis 12:30 Uhr (Workshops in 3 Gruppen und Auswertung

 

LERNZIELE

  • Die Teilnehmenden werden für die Herausforderungen an der Schnittstelle von Kinder- und Jugendhilfe, Familien- und Migrationsrecht sensibilisiert
  • Die Teilnehmenden sind über die Abläufe von behördlichen und verwaltungsgerichtlichen Asylverfahren informiert und kennen Kommunikationswege sowie relevante Ansprechpartner
  • Die Teilnehmenden entwickeln eigene Handlungsstrategien für komplexe und kontroverse Einzelfälle
  • Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick zu den Neuerungen im Migrationsrecht im deutschen und EU-Kontext.

Veranstaltungsprogramm


Wie nehme ich teil?

  • Zur Durchführung von Online-Veranstaltungen verwenden wir Webex. Sie brauchen lediglich auf den Link in Ihrer Einladung zu klicken. Damit können Sie Webex auf Ihrem Desktop und/oder auf Ihren Mobilgeräten (Smartphone, Tablet) sowohl temporär als auch fest installieren.  
  • Bestehen unter Umständen keine optimalen Netzwerkbedingungen können Sie die Verbindung über die Telefonnummern des betreffenden Meetings herstellen.
  • Weitere Informationen zur Teilnahme entnehmen Sie bitte der Anleitung zur Nutzung von Webex.

 

 

Referierende

  • Viola Rentzsch, LL.M.,  Juristin, Referentin im Deutschen Verein, Arbeitsfeld I, Internationaler Sozialdienst, Erfahrung in der Beratung beim ISD mit dem Schwerpunkt internationales Familienrecht
  • Sebastian Regitz, Sozialarbeiter, Referent im Deutschen Verein, Arbeitsfeld I, Internationaler Sozialdienst, langjährige Erfahrung in der Beratung beim ISD
  • NN, Praktiker/in Aufenthalt und Asyl

Für organisatorische Fragen

 –

Bärbel Winter

Sachbearbeiterin Telefonische Sprechzeiten: Di. - Mi. von 9:00 - 14:00 Uhr, Do. von 9:00 - 16:00 Uhr, Fr. von 9:00 - 12:00 Uhr
Kurzinformation

Veranstaltungsnummer:

F 1756/24

Veranstaltungsort:

Digitale Fachveranstaltung

Datum:

20.11.2024 10:00 -
20.11.2024 12:30

Veranstaltungsgröße:

Fach- und Führungskräfte der Kinder- und Jugendhilfe, von Ausländerbehörden und Migrationsberatungsstellen

Anmeldung bitte bis:

25.09.2024

Zur Anmeldung:

Link

Veranstaltungskosten für Mitglieder:

0 EUR

Veranstaltungskosten für Nichtmitglieder:

39 EUR

Bitte anmelden:

1. Anmeldung beim Deutschen Verein

Soziale Arbeit über Grenzen hinweg – Kinder- und Jugendhilfe an der Schnittstelle zum Migrationsrecht

Datum: 20.11.2024 - 20.11.2024

Anmeldung bitte bis: 25.09.2024

Zur Anmeldung