Internationaler Sozialdienst (ISD)

Der Internationale Sozialdienst ist deutsches Mitglied des „International Social Service“ und Arbeitsfeld I im Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. Der ISD bearbeitet Fälle mit Auslandsbezug und berät bundesweit kostenfrei die Träger der Sozialen Arbeit, Behörden, Gerichte, Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte ebenso wie Betroffene. Darüber hinaus erarbeitet er Stellungnahmen und Empfehlungen zu nationalen und internationalen Gesetzgebungsvorhaben und bringt seine Erfahrung auch in internationalen Gremien ein.
Weitere Informationen zum ISD unter www.issger.de.
Betroffene Eltern, Jugendliche, Kinder und andere Privatpersonen können sich für eine Beratung zu grenzüberschreitenden Familiensituationen an die „Zentrale Anlaufstelle für grenzüberschreitende Kindschaftskonflikte und Mediation“ (ZAnK) wenden, die in Trägerschaft des ISD ist.

Alle Filter löschen
Sortieren nach
Filter nach:
Alle Filter löschen
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Verwandte Themen