Flexible Hilfen und Steuerungsverantwortung des ASD – Praxiserfahrungen aus dem ASD Augsburg

Referent: Manfred Klopf, Jugendamt der Stadt Augsburg

Grundsätze der fachlichen Arbeit: Wir arbeiten im Team. Wir steigern die Qualität unserer Arbeit durch fachliche Standards. Wir verbessern die Zielgenauigkeit unserer Leistungen durch standardisierte Klärungsverfahren. Wir gestalten unsere Arbeitsabläufe so, dass sie transparent, nachvollziehbar und überprüfbar sind. Wir verbreitern unser Handlungsspektrum durch aktive Mitgestaltung im Sozialraum.

Neue Arbeitsansätze: AIB - Ambulante Intensive Begleitung. Mit AIB wurde eine klar strukturierte und zeitlich auf drei Monate befristete ambulante Jugendhilfe eingerichtet. Sozialraumpartnerschaften. In jedem unserer vierzehn Sozialraumteams arbeiten neben den Fachkräften des Sozialdienstes konstant drei bis fünf Fachkräfte der Augsburger Träger mit. Die Träger sind somit sehr frühzeitig eingebunden. Integrierte Leistungen. Bei laufenden ambulanten Maßnahmen wurden flexible Elemente eingebaut und Jahreskontingente festgelegt. Zielvereinbarungen. Wir steuern durch Zielvereinbarungen, in der Hilfeplanung, aber auch in den einzelnen Arbeitsbereichen unseres Amtes

nach oben