Fachveranstaltungen 2019

Fachtag Betreuungsrecht 2019

  • Datum: 26.10.2019, 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Zielgruppe: Betreuungsrichter/innen, Mitarbeiter/innen von Betreuungsbehörden und sozialen Diensten, Mitarbeiter/innen kommunaler Spitzenverbände, Mitarbeiter/innen von Betreuungsvereinen, ehrenamtliche und berufliche Betreuer/innen, Rechtspfleger/innen, Vertreter/innen wissenschaftlicher und fachspezifischer Institutionen, Vertreter/innen von Landes- und Bundesministerien.
  • Anmeldung bitte bis: 27.08.2019, 23:59 Uhr
  • Veranstaltungsnummer: F 4498/19
  • Ort: Amtsgericht Braunschweig | An der Martinikirche 8

In Kooperation mit dem Justizministerium Niedersachsen veranstaltet der Deutsche Verein bereits zum 6. Mal den bundesweiten Fachtag Betreuungsrecht. Die wesentlichen Akteure aus Behörden, Vereinen und Gerichten, ebenso wie aus Wissenschaft und rechtlicher Betreuungstätigkeit kommen zusammen zum Austausch über aktuelle Entwicklungen,
politische und gesetzgeberische Maßnahmen und die Diskussion fachlich relevanter Entscheidungen der Gerichte und deren Auswirkungen auf die Praxis.

Das BMJV hat 2018 in einem interdisziplinären und partizipativen Diskussionsprozess
begonnen, Schwachstellen in der praktischen Umsetzung des Betreuungsrechts herauszuarbeiten. Unter breiter Beteiligung werden seither Struktur- und Reformkonzepte entwickelt. Im Rahmen der Fachveranstaltung gilt es zu hinterfragen, ob die beabsichtigten Ziele dieses Prozesses − die Selbstbestimmung der betroffenen Menschen zu stärken, das Gebot unterstützter Entscheidungsfindung zu realisieren und die Qualität in der rechtlichen Betreuung zu verbessern − dabei in greifbare Nähe gerückt wurden. Aktuelle Ergebnisse und ein Ausblick auf mögliche gesetzgeberische Konsequenzen werden vorgestellt und hinterfragt. Im Fokus stehen einerseits die Schnittstellen rechtlicher Betreuung zu anderen sozialen Hilfen, andererseits die tatsächliche Ausgestaltung und Umsetzung rechtlicher Betreuung und schließlich die Frage, wie es gelingen wird, geeignete Rahmenbedingungen zu schaffen, die eine qualitative Betreuungstätigkeit entsprechend der Grundrechte und der UN-BRK sicherstellen.


Dokumente:

Veranstaltungsprogramm im PDF-Format [PDF, 310 KB]
Auszug Veranstaltungsheft [PDF, 200 KB]


Kosten:

Veranstaltungskosten Deutscher Verein:
Mitglieder: 105,00 € | Nichtmitglieder: 131,25 €


Anmeldung:

Hier geht's zur Onlineanmeldung




Sachbearbeiter/in:

Petra Prums
Telefonische Sprechzeiten: Mo. - Mi. von 9:00 - 14:00 Uhr, Do. von 9:00 - 16:00 Uhr

Tel: +49 30 62980 419
Fax: +49 30 62980 650
E-Mail: prums@deutscher-verein.de



Referent/-innen:

Wissenschaftliche Referentin
Anja Mlosch
Betreuungsrecht

Tel: +49 30 62980 303
Fax: +49 30 62980 350
E-Mail: mlosch@deutscher-verein.de

kurzvita-mlosch.pdf



nach oben