Aktuelle Herausforderungen im Jobcenter - Kooperationsplan und Gesundheitsförderung - Eine Tagung für Leitungskräfte

Inhalt

Seit 1. Juli 2023 setzen Jobcenter die Potentialanalyse und den Kooperationsplan nach § 15 SGB II um. Der Kooperationsplan ist das Ergebnis einer Verständigung zwischen Fachkraft und Leistungsberechtigten über Ziele, Aktivitäten diese zu erreichen und Unterstützung durch das Jobcenter und andere, wenn diese erforderlich ist. Die Zusammenarbeit beim Kooperationsplan soll ohne Rechtsfolgenbelehrung auskommen.
Wie funktioniert die Umsetzung des  15 SGB II? Was hat sich im Vergleich zur Praxis der Eingliederungsvereinbarung  verändert? Gibt es Verbesserungspotentiale? Diese und andere Fragen zum Kooperationsplan wollen im ersten Teil der Fachtagung beraten und diskutieren. 
Schon immer gibt es eine beträchtliche Anzahl von Leistungsberechtigten im SGB II, die gesundheitliche Einschränkungen haben, zum Teil so erhebliche Einschränkungen, dass eine Vermittlung in den Arbeitsmarkt erschwert und erst möglich ist, wenn eine erfolgreiche Förderung der Gesundheit stattgefunden hat. Ihr Anteil an den erwerbsfähigen Leistungsberechtigten hat in den vergangenen Jahren zugenommen, insbesondere wegen der Zunahme psychischer Beeinträchtigungen und Erkrankungen. 
Jobcenter fördern vielfältig und umfangreich die Gesundheit von Leistungsberechtigten. Das Bundesmodellprogramm rehapro hat Jobcentern neue Initiativen ermöglicht, um dabei weitere Fortschritte zu machen. Im zweiten Teil der Tagung wird vorgestellt, wie eine Gesundheitsförderung von Leistungsberechtigten durch Jobcenter aussehen kann. Es werden verschiedene organisatorische und institutionelle Lösungen  aus dem „Regelgeschäft“ von Jobcentern und aus Rehapro-Projekten von Jobcentern vorgestellt.

Media

DV_F-3439-24_Jobcenter-LK_Programm.pdf [PDF, 172 KB]

Für fachliche Fragen

 –

Dr. Andreas Kuhn

Wissenschaftlicher Referent Umsetzung des SGB II durch die Jobcenter; Soziale Dienstleistungen; Bemessung der Regelbedarfe

Für organisatorische Fragen

 –

Martin Richter

Sachbearbeiter Telefonische Sprechzeiten: Mo. - Mi. von 9:00 - 14:00 Uhr, Do. von 9:00 - 16:00 Uhr, Fr. von 9:00 - 12:00 Uhr
Kurzinformation

Veranstaltungsnummer:

F 3439/24

Veranstaltungsort:

Datum:

12.09.2024 14:00 -
13.09.2024 13:00

Veranstaltungsgröße:

Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer sowie Leitungskräfte aus den Jobcentern – gemeinsame Einrichtungen und zugelassene kommunale Träger

Veranstaltungsgröße:

Max. 40 Personen

Anmeldung bitte bis:

04.08.2024

Zur Anmeldung:

Link

Veranstaltungskosten für Mitglieder:

240 EUR

Veranstaltungskosten für Nichtmitglieder:

300 EUR

Tagungsstättenkosten (incl. Unterkunft/ Verpflegung/ Raum- und Technikkosten und gesetzl. Ust.):

187.1 EUR

Bitte anmelden:

1. Anmeldung beim Deutschen Verein

Aktuelle Herausforderungen im Jobcenter - Kooperationsplan und Gesundheitsförderung - Eine Tagung für Leitungskräfte

Datum: 12.09.2024 - 13.09.2024

Anmeldung bitte bis: 04.08.2024

Zur Anmeldung