2024

Netzwerktreffen für kommunale Beauftragte für Menschen mit Behinderungen

  • Datum: 03.06.2024, 14:00 Uhr bis 04.06.2024, 13:00 Uhr
  • Zielgruppe: Kommunale Beauftragte für Menschen mit Behinderungen
    Veranstaltungsgröße: max. 50 Personen
  • Anmeldung bitte bis: 02.04.2024, 23:59 Uhr
  • Veranstaltungsnummer: F 4257/24
  • Ort: Holiday Inn Hotel Berlin City West | Rohrdamm 80

Das bundesweite Netzwerktreffen für kommunale Beauftragte für Menschen mit Behinderungen dient dem fachlichen Austausch und der Diskussion aktueller Fragen aus der Praxis auf dem Gebiet des SGB IX, der Gleichstellungsgesetze und der Unterstützungssysteme für Menschen mit Behinderungen. Im Fokus steht der Austausch zu aktuellen Fachthemen und Entwicklungen in der Praxis, wie die Umsetzung der SGB VIII-Reform oder des Gewaltschutzes in der Eingliederungshilfe. Auch die Umsetzung und die Weiterentwicklung von Barrierefreiheit und Inklusion sowie Partizipation sind ungemindert wichtige Themen, für die es guter Ideen und Ansätze bedarf.

Neben dem Austausch zu fachpolitischen Fragestellungen soll das Netzwerktreffen auch ein Forum für Erfahrungen aus der Arbeit der Beauftragten sein (Beratung, Netzwerkbildung, Umgang mit Behindertenbeiräten usw.). Diese können hier thematisiert, erörtert und ggf. möglichen gemeinsamen Lösungen zugeführt werden.


Kosten:

Veranstaltungskosten Deutscher Verein:
Mitglieder: 124,00 € | Nichtmitglieder: 155,00 €

Tagungsstättenkosten (incl. Unterkunft/ Verpflegung/ Raum- und Technikkosten und gesetzl. Ust.):
Mitglieder: 209,00 € | Nichtmitglieder: 209,00 €

* Sie haben die Auswahl zwischen drei Pauschalen der Tagungsstätte. Die Höhe der anderen Pauschalen entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular. Die Buchung mindestens einer Tagungspauschale, die damit für jeden Tag der Veranstaltung festgelegt ist und nicht geändert werden kann, ist Voraussetzung zur Teilnahme an der Veranstaltung. Wir bitten Sie, sich rechtzeitig anzumelden, um sich die Übernachtung zu sichern.

Bitte 2 mal anmelden

Bitte 2x anmelden:


1. Anmelden beim Deutschen Verein
Hier geht's zur Onlineanmeldung

2. Anmelden bei der Tagungsstätte

Tagungsstättenanmeldung

Um bei der Tagungsstätte auf Rechnung zahlen zu können, benötigt diese eine Kostenübernahmeerklärung. Eine Kostenübernahmeerklärung für die Tagungsstätte wird nur auf Geschäftspapier des Arbeitgebers ab einer Summe von 250,-€ akzeptiert und muss spätestens 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn in der Tagungsstätte vorliegen.



Sachbearbeiter/in:

Petra Prums
Telefonische Sprechzeiten: Mo. - Mi. von 9:00 - 14:00 Uhr, Do. von 9:00 - 16:00 Uhr

Tel: +49 30 62980 419
E-Mail: Petra.Prums@deutscher-verein.de



Referent/-innen:

Wissenschaftliche Referentin
Alexandra Nier
Rehabilitation und Teilhabe behinderter und psychisch kranker Menschen

Tel: +49 30 62980 309
Fax: +49 30 62980 350
E-Mail: Alexandra.Nier@deutscher-verein.de



Drucken

nach oben