2023

Inklusion verwirklichen - Qualifizierung von Fachkräften für Kinder- und Jugendhilfe

  • Datum: 01.11.2023, 14:00 Uhr bis 03.11.2023, 13:00 Uhr
  • Zielgruppe: Fach- und Leitungskräfte der öffentlichen und freien Kinder- und Jugendhilfe, Expert/innen aus Wissenschaft, Aus- und Weiterbildung, Politik und Verbänden, Länder- und Bundesministerien.

    Veranstaltungsgröße:

    Max. 60 Personen

  • Anmeldung bitte bis: 31.08.2023, 23:59 Uhr
  • Veranstaltungsnummer: F 2346/23
  • Ort: Bildungszentrum Erkner | Seestraße 39

Die schrittweise Umsetzung einer für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung gleichermaßen zuständigen und zugänglichen Kinder- und Jugendhilfe (deren konkrete Ausgestaltung derzeit diskutiert wird) fordert Organisationen, Teams, Fachkräfte sowie Ausbildungsinstitutionen heraus.
Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe stehen vor der Aufgabe, ihr Wissen ab sofort zu erweitern. Sie müssen vertiefte Kenntnisse im SGB VIII, aber auch im SGB IX und allen anderen Sozialgesetzbüchern haben, um über etwaige Ansprüche, Leistungen etc. informiert zu sein und ggf. beraten zu können. Darüber hinaus müssen sie Wissen über Behinderungsarten und chronische Erkrankungen haben. Die Veranstaltung beleuchtet Fragen der Qualifizierung sowie der Personalplanung und -entwicklung in den Praxisfeldern Jugendamt, sowie Hilfen zur Erziehung. Was benötigen Träger und Fachkräfte, um den Anforderungen einer inklusiven Kinder- und Jugendhilfe gerecht zu werden und welche Konsequenzen müssen für Ausbildung und Studium für die relevanten Professionen gezogen werden?

Es gilt dieInfektionsschutzverordnung des Landes Brandenburg.


Leseempfehlungen:

Cover von Fachkräftesicherung in Pflege und Sozialer Arbeit

Cover vom Fachlexikon der 9. Auflage

Archiv Nr. 4/2022


Kosten:

Veranstaltungskosten Deutscher Verein:
Mitglieder: 240,00 € | Nichtmitglieder: 300,00 €

Tagungsstättenkosten (incl. Unterkunft/ Verpflegung/ Raum- und Technikkosten und gesetzl. Ust.):
Mitglieder: 330,30 € | Nichtmitglieder: 330,30 €

* Sie haben die Auswahl zwischen drei Pauschalen der Tagungsstätte. Die Höhe der anderen Pauschalen entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular. Die Buchung mindestens einer Tagungspauschale, die damit für jeden Tag der Veranstaltung festgelegt ist und nicht geändert werden kann, ist Voraussetzung zur Teilnahme an der Veranstaltung. Wir bitten Sie, sich rechtzeitig anzumelden, um sich die Übernachtung zu sichern.

1. Anmelden beim Deutschen Verein
Hier geht's zur Onlineanmeldung

2. Anmelden bei der Tagungsstätte
Tagungsstättenanmeldung

Bitte denken Sie gegebenenfalls an die Kostenübernahmeerklärung Ihres Arbeitgebers.



Sachbearbeiter/in:

Bärbel Winter
Telefonische Sprechzeiten: Di. - Mi. von 9:00 - 14:00 Uhr, Do. von 9:00 - 16:00 Uhr, Fr. von 9:00 - 12:00 Uhr

Tel: +49 30 62980 605
E-Mail: winter@deutscher-verein.de



Referent/-innen:

Wissenschaftliche Referentin
Anna Traub
Soziale Berufe, bürgerschaftliches Engagement, finanzielle Aspekte der Pflegekinderhilfe

Tel: +49 30 62980 215
Fax: +49 30 62980 250
E-Mail: traub@deutscher-verein.de

kurzvita-traub.pdf



nach oben