2023

Forum Fachberatung für Kindertagesbetreuung – Aktuelle Entwicklungen und Perspektiven in herausfordernden Zeiten

  • Datum: 30.05.2023, 14:00 Uhr bis 01.06.2023, 13:00 Uhr
  • Zielgruppe: Fachberaterinnen und Fachberater mit und ohne Fach- und Dienstaufsicht aus dem Feld der Kindertageeinrichtungen, Kindertagespflege und Schulkinderbetreuung.

    Veranstaltungsgröße:

    Max. 80 Personen

  • Anmeldung bitte bis: 29.03.2023, 23:59 Uhr
  • Veranstaltungsnummer: F 2338/23
  • Ort: Bildungszentrum Erkner | Seestraße 39

Diese Veranstaltung versteht sich als bundesweites Forum für Fachberaterinnen und Fachberater im System der Kindertagesbetreuung. (Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege, Schulkinderbetreuung). Fachberatung ist ein wichtiges qualitätsentwickelndes und -sicherndes Unterstützungssystem. Sie steht an der Schnittstelle zwischen Praxis, Trägern, Politik und Wissenschaft. Die Fachberater/innen sind Vermittler/innen und Multiplikator/innen von Ideen, Initiativen, Konzepten und Reformimpulsen.
Ziel und Inhalt der Veranstaltung ist es, die derzeitige Situation der Fachberatung unter Berücksichtigung der multiplen Krisen und auf der Grundlage aktueller Forschungsergebnisse zu beleuchten sowie konkrete Handlungs- und Weiterentwicklungsbedarfe für die Praxis zu identifizieren. Ausgangspunkte für die inhaltliche Diskussion werden erstens die Auswirkungen der COVID II-Pandemie auf die Kindertagesbetreuung, aktuelle bundesgesetzliche Entwicklungen im System der Kindertagesbetreuung und hierbei der Frage nachgehen, wie ein zukunftsfähiges Unterstützungs- und Trägersystem für die Kindertagesbetreuung wie auch die Schulkinderbetreuung ausgestaltet werden sollte. Dabei soll auch die Frage der Qualität und Wirkung von Fachberatung diskutiert werden. Drittens wird die Veranstaltung das Thema Personalgewinnung und -bindung in den Blick nehmen und welche Rolle die Fachberatung hierbei einnimmt. Die Veranstaltung bietet Raum für den fachlichen, bundesweiten Austausch sowie träger- und länderübergreifende Vernetzung.

Es gilt dieInfektionsschutzverordnung des Landes Brandenburg.


Leseempfehlungen:

Cover von "Aufsuchende sozialpädagogische Familienhilfen"

Cover Recht der Kinder- und Jugendhilfe

Halt(ungen) im Wandel – Qualität im Diskurs


Kosten:

Veranstaltungskosten Deutscher Verein:
Mitglieder: 220,00 € | Nichtmitglieder: 275,00 €

Tagungsstättenkosten (incl. Unterkunft/ Verpflegung/ Raum- und Technikkosten und gesetzl. Ust.):
Mitglieder: 330,30 € | Nichtmitglieder: 330,30 €

* Sie haben die Auswahl zwischen drei Pauschalen der Tagungsstätte. Die Höhe der anderen Pauschalen entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular. Die Buchung mindestens einer Tagungspauschale, die damit für jeden Tag der Veranstaltung festgelegt ist und nicht geändert werden kann, ist Voraussetzung zur Teilnahme an der Veranstaltung. Wir bitten Sie, sich rechtzeitig anzumelden, um sich die Übernachtung zu sichern.

Bitte 2x anmelden:


1. Anmelden beim Deutschen Verein
Hier geht's zur Onlineanmeldung

2. Anmelden bei der Tagungsstätte

Tagungsstättenanmeldung

Bitte denken Sie gegebenenfalls an die Kostenübernahmeerklärung Ihres Arbeitgebers.



Sachbearbeiter/in:

Bärbel Winter
Telefonische Sprechzeiten: Di. - Mi. von 9:00 - 14:00 Uhr, Do. von 9:00 - 16:00 Uhr, Fr. von 9:00 - 12:00 Uhr

Tel: +49 30 62980 605
E-Mail: winter@deutscher-verein.de



Referent/-innen:

Wissenschaftliche Referentin
Maria-Theresia Münch
Kindertagesbetreuung, Frühe Bildung, Ganztagsbetreuung von Kindern im Grundschulalter, Weiterentwicklung der Fachberatung / Fachdienste / Träger, Aus- und Weiterbildung pädagogischer Fachkräfte

Tel: +49 30 62980 219
Fax: +49 30 62980 251
E-Mail: muench@deutscher-verein.de

kurzvita-muench.pdf



nach oben