2023

Digitaler Fachaustausch zur Umsetzung von Housing First in deutschen Kommunen - September

  • Datum: 29.09.2023, 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
  • Zielgruppe: Fach- und Leitungskräfte von Kommunen und Freien Trägern, zuständige Landes- und Bundesministerien
  • Anmeldung bitte bis: 29.08.2023, 23:59 Uhr
  • Veranstaltungsnummer: F 3422/23
  • Ort: Digitale Fachveranstaltung

Inhalt


Mit den im Herbst 2022 verabschiedeten "Empfehlungen des Deutschen Vereins zum Housing First-Ansatz in den Wohnungsnotfallhilfen – Konzept und Umsetzungshinweise" greift der Deutsche Verein zentrale Aspekte des Housing First-Ansatzes und Erfahrungen aus der bisherigen Praxis auf und gibt Hinweise zu einer wirkungsvollen Umsetzung des Ansatzes.
Die digitalen Austauschrunden verstehen sich als Plattform für einen Erfahrungsaustausch zu praxisrelevanten Fragen der Umsetzung und Weiterentwicklung von Housing First – sowohl in Hinsicht auf die Schaffung entsprechender Projekte vor Ort, als auch hinsichtlich von deren Verstetigung hin zu Regelangeboten der Wohnungsnotfallhilfen in den Kommunen.

Die digitale Veranstaltung zum Fachaustausch zur Umsetzung von Housing First versteht sich auch als Vorbereitung der Fachtagung zur Umsetzungsbegleitung Housing First (04./05. Dezember 2023). Teilnehmende des digitalen Fachaustausches erhalten daher bevorzugt Zugang zur Fachtagung.

Ablauf


29.09.2023, 09.00 bis 09.30 Uhr
Begrüßung / Kurzvorstellung der Teilnehmenden und kurze Einführung in Thema und Struktur der Austauschrunde
29.09.2023, 09.30 bis 10.15 Uhr
Digitaler Fishbowl: Initiierung von Housing First-Projekten
29.09.2023, 10.15 bis 10.30 Uhr
Pause
29.09.2023, 10.30 bis 11:15 Uhr
Digitaler Fishbowl: Aus der Praxis bestehender Housing First-Projekte
29.09.2023, 11.15 bis 11.30
Pause
29.09.2023, 11.30 bis 12.15
Digitaler Fishbowl: Verstetigung von Housing First als Regelangebot der Wohnungsnotfallhilfen
29.09.2023, 12.15 bis 12.30 Uhr
Pause
29.09.2023, 12.30 bis 13:00 Uhr
Ergebnisse der Arbeitsgruppen und Vorbereitung der Fachtagung Housing First


Lernziele der Veranstaltung


Die Teilnehmenden tauschen sich zu praxisrelevanten Fragen der Umsetzung und Weiterentwicklung von Housing First – sowohl in Hinsicht auf die Schaffung entsprechender Projekte vor Ort, als auch hinsichtlich von deren Verstetigung hin zu Regelangeboten der Wohnungsnotfallhilfen in den Kommunen – aus.

Wie nehme ich teil?

  • Zur Durchführung von Online-Veranstaltungen verwenden wir Webex. Sie brauchen lediglich auf den Link in Ihrer Einladung zu klicken. Damit können Sie Webex auf Ihrem Desktop und/oder auf Ihren Mobilgeräten (Smartphone, Tablet) sowohl temporär als auch fest installieren.
    Bestehen unter Umständen keine optimalen Netzwerkbedingungen können Sie die Verbindung über die Telefonnummern des betreffenden Meetings herstellen.
  • Weitere Informationen zur Teilnahme entnehmen Sie der Anleitung zur Nutzung von Webex (PDF) .


Leseempfehlungen:

Cover vom Fachlexikon der 9. Auflage

Cover Wie lässt sich Wohnungslosigkeit verhindern?

Cover von Archiv Nr. 4/2021


Kosten:

Veranstaltungskosten Deutscher Verein:
Mitglieder: 0 € | Nichtmitglieder: 0 €

Hier geht's zur Onlineanmeldung



Sachbearbeiter/in:

John Richter
Telefonische Sprechzeiten: Mo. - Mi. von 9:00 - 14:00 Uhr, Do. von 9:00 - 16:00 Uhr, Fr. von 9:00 - 12:00 Uhr

Tel: +49 30 62980 606
E-Mail: j.richter@deutscher-verein.de



Referent/-innen:

Wissenschaftlicher Referent
Dr. Rolf Jordan
Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten; Schuldnerberatung; Wohnungsnotfallhilfe; Straffälligenhilfe; Armuts- und Reichtumsberichterstattung

Tel: +49 30 62980 301
Fax: +49 30 62980 250
E-Mail: jordan@deutscher-verein.de



nach oben