2023

Beratung und Begleitung für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

  • Datum: 26.10.2023, 14:00 Uhr bis 27.10.2023, 13:00 Uhr
  • Zielgruppe: Kommunalpolitiker/innen, Leitungs- und Fachkräfte der Sozialplanung und Altenarbeit in Kommunen und Verbänden, Wohlfahrtspflege, Träger und Fachverbände der Altenarbeit und zum Thema Demenz, lokale Allianzen, Demenz-Initiativen und -Netzwerke, Stabstellen Demografie, Leitstellen Älterwerden, Pflegestützpunkte, Seniorenbüros, Seniorenvertreter/innen.

    Veranstaltungsgröße:

    Max. 70 Personen

  • Anmeldung bitte bis: 25.08.2023, 23:59 Uhr
  • Veranstaltungsnummer: F 4248/23
  • Ort: Bildungszentrum Erkner | Seestraße 39

Ein wichtiges Ziel der im Juli 2020 beschlossenen Nationalen Demenzstrategie ist es, die Beratung und Begleitung für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen zu verbessern um sie dabei zu unterstützen, die mit der Erkrankung einhergehen Herausforderungen zu bewältigen. Neben den Beratungsstrukturen von Kommunen und Pflegekassen kann eine Erstbegleitung durch Ehrenamtliche ein niedrigschwelliges Angebot sein, um insbesondere alleinlebende Menschen nach einer Diagnose zu unterstützen. Im Rahmen der bundesweiten Fachtagung sollen das Konzept der ehrenamtlichen Erstbegleitung und Umsetzungsbeispiele in der Praxis vorgestellt und in die Breite der Fachöffentlichkeit gebracht werden und der Austausch der Akteure befördert werden. Darüber hinaus wird vorgestellt und diskutiert, wie der Ausbau guter sozialräumlicher Strukturen zur gesellschaftlichen Teilhabe am Lebensort gelingen kann und welche Handlungsansätze und Initiativen dazu bereits bestehen.

Es gilt dieInfektionsschutzverordnung des Landes Brandenburg.


Leseempfehlungen:

Cover Leben in der Mitte der Gesellschaft: Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz

Coveer Demenz: Ausschluss aus der inklusiven ­Gesellschaft?


Kosten:

Veranstaltungskosten Deutscher Verein:
Mitglieder: 200,00 € | Nichtmitglieder: 250,00 €

Tagungsstättenkosten (incl. Unterkunft/ Verpflegung/ Raum- und Technikkosten und gesetzl. Ust.):
Mitglieder: 165,15 € | Nichtmitglieder: 165,15 €

* Sie haben die Auswahl zwischen drei Pauschalen der Tagungsstätte. Die Höhe der anderen Pauschalen entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular. Die Buchung mindestens einer Tagungspauschale, die damit für jeden Tag der Veranstaltung festgelegt ist und nicht geändert werden kann, ist Voraussetzung zur Teilnahme an der Veranstaltung. Wir bitten Sie, sich rechtzeitig anzumelden, um sich die Übernachtung zu sichern.

Bitte 2x anmelden:


1. Anmelden beim Deutschen Verein
Hier geht's zur Onlineanmeldung

2. Anmelden bei der Tagungsstätte

Tagungsstättenanmeldung

Bitte denken Sie gegebenenfalls an die Kostenübernahmeerklärung Ihres Arbeitgebers.



Sachbearbeiter/in:

Petra Prums
Telefonische Sprechzeiten: Mo. - Mi. von 9:00 - 14:00 Uhr, Do. von 9:00 - 16:00 Uhr

Tel: +49 30 62980 419
E-Mail: prums@deutscher-verein.de



Referent/-innen:

Wissenschaftliche Referentin
Nina Schwarz
Alter und Pflege

Tel: +493062980314
E-Mail: Nina.Schwarz@deutscher-verein.de



nach oben