Fachveranstaltungen 2022

Örtliche Zuständigkeit und Kostenerstattung - Fragen der wirtschaftlichen Jugendhilfe | freie Plätze

  • Datum: 13.07.2022, 10:30 Uhr bis 14.07.2022, 15:00 Uhr
  • Zielgruppe: Fachkräfte, die erst seit kurzem mit Fragen der wirtschaftlichen Kinder- und Jugendhilfe befasst sind oder wiedereinsteigen.

    Veranstaltungsgröße:

    Max. 40 Personen

  • Anmeldung bitte bis: 17.06.2022, 23:59 Uhr
  • Veranstaltungsnummer: F 2327/22
  • Ort: NH Hotel Potsdam | Friedrich-Ebert-Straße 88

Die wirtschaftliche Jugendhilfe ist mit der Anwendung sehr komplexer Regelungen des SGB VIII befasst. Mit den Vorschriften der örtlichen Zuständigkeit (§§ 86 ff. SGB VIII) und der Kostenerstattung der öffentlichen Träger untereinander (§§ 89 ff. SGB VIII) wird geklärt, welcher öffentliche Träger der Kinder- und Jugendhilfe zu handeln hat und welcher hierfür die Kosten trägt. Die Vorschriften sind sehr differenziert und vielschichtig aufgebaut, um sowohl den fachlichen Anforderungen an die Gestaltung der Hilfeprozesse gerecht zu werden als auch eine unangemessene Belastung einzelner Träger der öffentlichen Jugendhilfe zu verhindern. Bei der Anwendung der Normen ergeben sich in der Praxis regelmäßig sowohl in rechtlicher als auch in tatsächlicher Hinsicht Schwierigkeiten. Der sichere Umgang mit den Regelungen ermöglicht ein schnelleres und effizienteres Arbeiten, wovon sowohl Träger der Kinder- und Jugendhilfe selbst als auch die Leistungsberechtigten profitieren.
In der grundlegenden Fachveranstaltung wird zunächst jeweils ein detaillierter Überblick über die Vorschriften der örtlichen Zuständigkeit sowie ein Überblick über die Regelungen zur Kostenerstattung samt aktueller Rechtsprechung gegeben, um dann anhand von Fallbeispielen auf problematische Konstellationen und die typischen Rechtsfragen in diesem Bereich einzugehen. Dabei können die Teilnehmenden ihre Fragen einbringen.

Es gilt dieInfektionsschutzverordnung des Landes Brandenburg
Hygienekonzept für Fachtagungen des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V.


Dokumente:

Veranstaltungsprogramm im PDF-Format [PDF, 90 KB]


Kosten:

Veranstaltungskosten Deutscher Verein:
Mitglieder: 150,00 € | Nichtmitglieder: 185,00 €

Tagungsstättenkosten (incl. Unterkunft/ Verpflegung/ Raum- und Technikkosten und gesetzl. Ust.):
Mitglieder: 165,00 € | Nichtmitglieder: 165,00 €

* Sie haben die Auswahl zwischen drei Pauschalen der Tagungsstätte. Die Höhe der anderen Pauschalen entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular. Die Buchung mindestens einer Tagungspauschale, die damit für jeden Tag der Veranstaltung festgelegt ist und nicht geändert werden kann, ist Voraussetzung zur Teilnahme an der Veranstaltung. Wir bitten Sie, sich rechtzeitig anzumelden, um sich die Übernachtung zu sichern.

Bitte 2x anmelden:


1. Anmelden beim Deutschen Verein
Hier geht's zur Onlineanmeldung

2. Anmelden bei der Tagungsstätte

Tagungsstättenanmeldung


Bitte denken Sie gegebenenfalls an die Kostenübernahmeerklärung Ihres Arbeitgebers. Das NH-Hotel Potsdam akzeptiert Kostenübernahmeerklärungen nur auf dem Briefpapier des Arbeitgebers. Aus diesem Grund können wir Ihnen hierfür kein Formular zur Verfügung stellen. Bitte senden Sie die Kostenübernahmeerklärung spätestens 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn der Tagungsstätte zu.



Sachbearbeiter/in:

Bärbel Winter
Telefonische Sprechzeiten: Di. - Mi. von 9:00 - 14:00 Uhr, Do. von 9:00 - 16:00 Uhr, Fr. von 9:00 - 12:00 Uhr

Tel: +49 30 62980 605
Fax: +49 30 62980 650
E-Mail: winter@deutscher-verein.de



Referent/-innen:

Arbeitsfeldleiterin Kindheit, Jugend, Familie, Soziale Berufe
Henriette Harms

Tel: +49 30 62980 216
Fax: +49 30 62980 251
E-Mail: harms@deutscher-verein.de

kurzvita-harms.pdf



nach oben