Fachveranstaltungen 2021

Aktuelle Fragen der Grundsicherung für Arbeitsuchende

Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht.

  • Datum: 17.05.2021, 09:30 Uhr bis 19.05.2021, 17:00 Uhr
  • Zielgruppe: Fach- und Leitungskräfte aus Kommunen, Jobcentern, freien Trägern und Verbänden

    Veranstaltungsgröße:

    max. 40 Personen

  • Anmeldung bitte bis: 30.03.2021, 23:58 Uhr
  • Veranstaltungsnummer: F 3318/21
  • Ort: Digitale Fachveranstaltung

INHALT


Die Grundsicherung für Arbeitsuchende ist infolge umfangreicher Rechtsprechung Gegenstand fortlaufender Rechtsentwicklung. Die digitale Fachveranstaltung befasst sich mit leistungsrechtlichen Fragestellungen, die für Fachkräfte im Jobcenter wie auch in den Beratungsstellen der Freien Wohlfahrtspflege für ihre tägliche Arbeit von Bedeutung sind.
Beleuchtet werden sollen gesetzliche Neuregelungen im SGB II, Entwicklungen im Zusammenhang mit dem erleichterten Zugang des § 67 SGB II, das Sanktionsrecht und seine Umsetzung seit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 05. November 2019 sowie die Entwicklungen im Bereich der Leistungen für Bildung und Teilhabe.
Um aktuelle Probleme der Sozialleistungspraxis aufgreifen zu können, werden eventuelle weitere inhaltliche Schwerpunkte der Veranstaltung kurzfristig festgesetzt.

ABLAUF


Die Veranstaltung findet in voraussichtlich sechs Teilen (Vorträge/Impulsvorträge, z.T.
Arbeit in break out Sessions, Diskussion) zu den aktuellen Schwerpunkten des SGB II in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Umsetzungspraxis an insgesamt drei Tagen statt.
(Änderungen im Ablauf sind im Verlaufe der weiteren Vorbereitungen möglich):

17. Mai 2021, 9.30 - 13.00 Uhr
18. Mai 2021, 9.30 - 13.00 Uhr
19. Mai 2021, 13.30 - 16.30 Uhr


ZIELE


Den Teilnehmern wird der Stand der aktuellen Gesetzgebung und Rechtsprechung aus den ausgewählten Bereichen des SGB II verknüpft mit Erfahrungen aus der Praxis vermittelt. Darüber hinaus wird die Veranstaltung dazu dienen Umsetzungsstrategien für eine gute Verwaltungspraxis zu entwickeln.

Wie nehme ich teil?

  • Zur Durchführung von Online-Veranstaltungen verwenden wir Webex. Sie brauchen lediglich auf den Link in Ihrem Zusageschreiben zu klicken. Damit können Sie Webex auf Ihrem Desktop und/oder auf Ihren Mobilgeräten (Smartphone, Tablet) sowohl temporär als auch fest installieren.
    Bestehen unter Umständen keine optimalen Netzwerkbedingungen können Sie die Verbindung über die Telefonnummern des betreffenden Meetings herstellen.

  • Weitere Informationen zur Teilnahme entnehmen Sie der Anleitung zur Nutzung von Webex (PDF) .


REFERENT*INNEN
Dr. Klaus Bermig
Leiter der Unterabteilung IIc Grundsicherung für Arbeitssuchende, BMAS

Ole Beyler
Richter am Landessozialgericht Berlin Brandenburg

Margaret Böwe
Referentin Sozialverband VdK, Deutschland e.V., Bundesgeschäftsstelle, Berlin

Dr. Andreas Aust, Mara Dehmer
Referenten, Paritätischer Wohlfahrtsverband-Gesamtverband e.V.,Berlin

Karen Peters, Philipp Thurn
RichterInnen am Sozialgericht Berlin

Alexandra Frank-Schinke
Leiterin Rechtsstelle Kommunale Leistungen SGB II - Öffentlichkeitsarbeit, Nürnberg

Jörg Virnau
Leiter Selbstständigenteam, Jobcenter Arbeitplus Bielefeld

Claire Vogt
Referentin, Deutscher Caritasverband e.V., Freiburg


Dokumente:

Programmablauf im PDF-Format [PDF, 210 KB]


Kosten:

Veranstaltungskosten Deutscher Verein:
Mitglieder: 67 € | Nichtmitglieder: 84 €


Sachbearbeiter/in:

John Richter
Telefonische Sprechzeiten: Mo. - Mi. von 9:00 - 14:00 Uhr, Do. von 9:00 - 16:00 Uhr, Fr. von 9:00 - 12:00 Uhr

Tel: +49 30 62980 606
Fax: +49 30 62980 650
E-Mail: j.richter@deutscher-verein.de



Referent/-innen:

Wissenschaftliche Referentin
Claudia Sammler
Grundsatzfragen der Grundsicherung für Arbeitsuchende; Kosten der Unterkunft und Heizung; Sanktionen; Menschen im Übergang SGB II, SGB III und SGB VIII

Tel: +49 30 62980 312
Fax: +49 30 62980 250
E-Mail: sammler@deutscher-verein.de



nach oben