Fachveranstaltungen 2020

Sozialleistungen für Unionsbürgerinnen und - bürger - digitale Veranstaltung | neuer Termin

Digitale Fachveranstaltung
  • Datum: 08.07.2020, 14:00 Uhr bis 09.07.2020, 15:30 Uhr
  • Zielgruppe: Fach- und Leitungskräfte öffentlicher und freier Träger, die mit der Beratung von Unionsbürgerinnen und -bürgern, der Gewährung von Leistungen an sie oder der Wahrnehmung von Integrationsaufgaben befasst sind.
  • Anmeldung bitte bis: 04.07.2020
  • Veranstaltungsnummer: F 3314/20
  • Ort: Digitale Fachveranstaltung

Leistungen/Ablauf



•Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten zur Einführung vor der Veranstaltung schriftlich ein Kurzskript: "Das Freizügigkeitsrecht von Unionsbürgern – Ein Überblick". Es wird mit der Zusage versandt und soll vor der digitalen Veranstaltung gelesen werden.
•Die digitale Veranstaltung erfolgt in zwei Blöcken:
Der erste Block, Mittwoch, 8. Juli 2020, von 14.00 - 15.30 Uhr umfasst einen etwa 45-minütigen Vortrag mit anschließender Frage-Antwort-Runde und Anmerkungen, beides per Chat.
Der zweite Block, Donnerstag, 9. Juli 2020 von 14.00 - 15.30 Uhr umfasst einen etwa 45-minütigen Vortrag mit anschließender Frage-Antwort-Runde und Anmerkungen, beides per Chat.
•Im Anschluss an die digitale Veranstaltung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Übersicht mit Hinweisen und Links zu Arbeitshilfen und Literaturhinweisen zu den in der digitalen Veranstaltung thematisierten und darüber hinausgehenden Einzelfragen zum Leistungsbezug von Unionsbürgerinnen und -bürgern.



Lernziele der Veranstaltung


•Die digitale Veranstaltung soll Verständnis für die rechtlichen Grundlagen des Freizügigkeitsrechts, der Leistungsgewährung nach dem Sozialgesetzbuch (SGB) II und dem SGB XII schaffen.
•Die digitale Veranstaltung soll Verständnis für die Leistungsausschlüsse im SGB II und XII schaffen.
•Die digitale Veranstaltung soll Verständnis für Auslegungsfragen, insbes. in Bezug auf ausgewählte Fallkonstellationen im SGB II sowie die Überbrückungsleistungen und Härtefallklauseln im SGB XII schaffen.
•Die digitale Veranstaltung soll damit praxisrelevante Rechtskenntnisse sowohl für die Leistungsgewährung als auch für die Beratung vermitteln.




Wie nehme ich teil?

  • Zur Durchführung von Online-Veranstaltungen verwenden wir Webex. Sie brauchen lediglich auf den Link in Ihrem Zusageschreiben zu klicken. Damit können Sie Webex auf Ihrem Desktop und/oder auf Ihren Mobilgeräten (Smartphone, Tablet) sowohl temporär als auch fest installieren.
    Bestehen unter Umständen keine optimalen Netzwerkbedingungen können Sie die Verbindung über die Telefonnummern des betreffenden Meetings herstellen.


Unsere Referenten


Dr. John Philipp Thurn, Sozialgericht Berlin
Michael Braun, Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales, Berlin


Dokumente:

Veranstaltungsprogramm im PDF-Format [PDF, 150 KB]


Kosten:

Veranstaltungskosten Deutscher Verein:
Mitglieder: 75,00 € | Nichtmitglieder: 94,00 €


Sachbearbeiter/in:

John Richter
Telefonische Sprechzeiten: Mo. - Mi. von 9:00 - 14:00 Uhr, Do. von 9:00 - 16:00 Uhr, Fr. von 9:00 - 12:00 Uhr

Tel: +49 30 62980 606
Fax: +49 30 62980 650
E-Mail: j.richter@deutscher-verein.de



Referent/-innen:

Wissenschaftlicher Referent
Dr. Tillmann Löhr
Migration und Integration Integration, insbesondere Ausbildung- und Erwerbsintegration von Zugewanderten und Menschen mit Migrationshintergrund; Schutz von Zugewanderten und Diskriminierungsschutz; Einwanderungsrecht; Asylbewerberleistungsgesetz

Tel: +49 30 62980 325
Fax: +49 30 62980 250
E-Mail: loehr@deutscher-verein.de