Fachveranstaltungen 2020

Netzwerktagungen für Controller/innen und Führungskräfte aus den Bereichen der SGB VIII, IX und XII: Wirkungen abbilden – Qualität weiterentwickeln

  • Datum: 09.11.2020, 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Zielgruppe: Controller/innen und Führungskräfte aus den Bereichen der SGB VIII, IX, XII und weitere Mitarbeiter/innen aus Sozial- und Jugendhilfeverwaltungen und aus Verbänden der Freien Wohlfahrtspflege.
  • Anmeldung bitte bis: 15.10.2020, 23:59 Uhr
  • Veranstaltungsnummer: F 4513/20
  • Ort: Digitale Fachveranstaltung

Leistungen/Ablauf

  • Ab 13:00 Check In
  • 13.30 Begrüßung - Klaus Titz, Deutscher Verein, Berlin
  • Qualitätsprüfungen in der Eingliederungshilfe kooperativ umsetzen: Prozessgestaltung und Umgang mit Prüfergebnissen aus Sicht der Leistungserbringer und Leistungsträger“
  • 13:35 Perspektive Leistungsträger: Daniela Erdmann, Koordinierungsstelle soziale Hilfen der schleswig-holsteinischen Kreise, Kiel
  • 14:05 Perspektive Leistungserbringer: Erika Schulz, Brücke, Schleswig-Holstein gGmbh, Heide
  • Kooperatives Qualitätsmanagement
  • Gemeinsam getragene Verantwortung für den Prüfprozess die Prüfergebnisse
  • Chancen und Risiken im Konzept bei Organisation und Ablauf des Prüfprozesses
  • Partizipation bei Prüfungen
  • Paradigmenwechsel: Prüfung als Antreiber für Veränderung
  • 14:35 Diskussion im Chat
  • Pause
  • 15:05 Qualität des Lebens
  • Personal-Outcome-Scale - ein Instrument wirkungsorientierter Steuerung in der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung
  • Johannes Blaurock, Stiftung Haus Lindenhof – Wohnen und Arbeiten, Schwäbisch Gmünd
  • Aussagen im Landesrahmenvertrag Baden-Württemberg zu Grundsätzen und Maßstäben für die Wirtschaftlichkeit, Qualität einschließlich der Wirksamkeit
  • Welche Voraussetzungen erfordert eine Wirkungsbemessung seitens Leistungserbringer?
  • Beispiel der Stiftung Haus Lindenhof: POS – Qualität des Lebens
  • Welche Voraussetzungen erfordert die Wirkungsbemessung seitens des Leistungsträgers?
  • Wie sollten Erkenntnisse der Wirkungsbemessung zwischen Leistungserbringer und Leistungsträger verarbeitet werden?
  • 15.35 Diskussion im Chat
  • 16:00 Ende


Wie nehme ich teil?

  • Zur Durchführung von Online-Veranstaltungen verwenden wir Webex. Sie brauchen lediglich auf den Link in Ihrer Einladung zu klicken. Damit können Sie Webex auf Ihrem Desktop und/oder auf Ihren Mobilgeräten (Smartphone, Tablet) sowohl temporär als auch fest installieren.
    Bestehen unter Umständen keine optimalen Netzwerkbedingungen können Sie die Verbindung über die Telefonnummern des betreffenden Meetings herstellen.
  • Weitere Informationen zur Teilnahme entnehmen Sie der Anleitung zur Nutzung von Webex (PDF) .


Unsere Referenten


Johannes Blaurock, Stiftung Haus Lindenhof – Wohnen und Arbeiten, Schwäbisch Gmünd
Daniela Erdmann, Koordinierungsstelle soziale Hilfen der schleswig-holsteinischen Kreise, Kiel
Erika Schulz, Brücke, Schleswig-Holstein gGmbh, Heide


Lernziele der Veranstaltung

  • Die Teilnehmenden lernen ein Instrument zur Wirkungserfassung kennen und Voraussetzung für dessen Anwendung
  • Anregungen zur kooperativen Zusammenarbeit von Leistungsträger und Leistungserbringer werden vermittelt


Dokumente:

Veranstaltungsprogramm im PDF-Format [PDF, 130 KB]
Auszug Veranstaltungsheft [PDF, 360 KB]


Kosten:

Veranstaltungskosten Deutscher Verein:
Mitglieder: 38,00 € | Nichtmitglieder: 48,00 €


Anmeldung:

Hier geht's zur Onlineanmeldung




Sachbearbeiter/in:

Petra Prums
Telefonische Sprechzeiten: Mo. - Mi. von 9:00 - 14:00 Uhr, Do. von 9:00 - 16:00 Uhr

Tel: +49 30 62980 419
Fax: +49 30 62980 650
E-Mail: prums@deutscher-verein.de



Referent/-innen:

Wissenschaftlicher Referent
Klaus-Jürgen Titz
Steuerung sozialer Dienste und Organisationen, Controlling

Tel: +49 30 62980 201
Fax: +49 30 62980 350
E-Mail: titz@deutscher-verein.de



nach oben