Fachveranstaltungen 2020

Migrantenorganisationen und muslimische Organisationen als Akteure der Wohlfahrtspflege | Vorankündigung

  • Datum: 01.12.2020, 14:00 Uhr bis 02.12.2020, 13:00 Uhr
  • Zielgruppe: Fach- und Leitungskräfte aus Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltungen, die mit der Erbringung von Wohlfahrtsleistungen oder der Wahrnehmung von Integrationsaufgaben befasst sind, sowie Fach- und Leitungskräfte aus Verbänden der freien Wohlfahrtspflege, muslimischen Organisationen und Migrantenorganisationen.
  • Anmeldung bitte bis: 02.10.2019, 23:59 Uhr
  • Veranstaltungsnummer: F 3312/20
  • Ort: Wyndham Garden Berlin Mitte | Osloer Straße 116a

Menschen mit Migrationshintergrund und Menschen muslimischen Glaubens sollen gleichberechtigt an Angeboten der Wohlfahrtspflege teilhaben können. Daher arbeiten Verwaltungen und Wohlfahrtsverbände seit Langem an innerorganisatorischen Prozessen der interkulturellen Öffnung.

Doch ist interkulturelle Öffnung noch nicht überall umfassend umgesetzt. Zugleich gibt es aus migrantischer und aus muslimischer Perspektive Bedarfe an religions- und kulturspezifischen Angeboten und Trägern. Vor diesem Hintergrund haben Migrantenorganisationen und muslimische Organisationen eine wichtige Rolle als Träger von Wohlfahrtsleistungen eingenommen. Doch stellen sich dabei verschiedene Herausforderungen: Qualifizierung und Professionalisierung bislang ehrenamtlicher Arbeit, Finanzierung und Förderung, Information und Beratung, Repräsentanz in Gremien, Mitsprache und -gestaltung, Zusammenarbeit mit Verwaltungen und etablierten Verbänden sowie Umgang mit wechselseitigen Vorbehalten.

Ziel der Tagung ist es, Herausforderungen und Lösungen zu diskutieren, mit denen eine bessere Beteiligung von Migrantenorganisationen und muslimischen Organisationen an der Erbringung und Gestaltung von Angeboten der Wohlfahrtspflege erreicht werden kann. Dafür sollen aktuelle Studien und Modellprojekte vorgestellt und praktische Erfahrungen zwischen Bundes-, Landes- und kommunalen Verwaltungen, Verbänden, Migrantenorganisationen und muslimischen Organisationen ausgetauscht werden.


Dokumente:

Auszug Veranstaltungsheft [PDF, 360 KB]


Sachbearbeiter/in:

John Richter
Telefonische Sprechzeiten: Mo. - Mi. von 9:00 - 14:00 Uhr, Do. von 9:00 - 16:00 Uhr, Fr. von 9:00 - 12:00 Uhr

Tel: +49 30 62980 606
Fax: +49 30 62980 650
E-Mail: j.richter@deutscher-verein.de



Referent/-innen:

Wissenschaftlicher Referent
Dr. Tillmann Löhr
Migration und Integration Integration, insbesondere Ausbildung- und Erwerbsintegration von Zugewanderten und Menschen mit Migrationshintergrund; Schutz von Zugewanderten und Diskriminierungsschutz; Einwanderungsrecht; Asylbewerberleistungsgesetz

Tel: +49 30 62980 325
Fax: +49 30 62980 250
E-Mail: loehr@deutscher-verein.de