Fachveranstaltungen 2019

Bundeskongress Schulsozialarbeit - Bildung Chancen Gerechtigkeit | freie Plätze

  • Datum: 10.10.2019, 11:30 Uhr bis 11.10.2019, 15:00 Uhr
  • Zielgruppe: Fachkräfte aus Jugendhilfe und Schule, Verantwortliche bei Trägern, in der Verwaltung und Politik, Lehrende und Forschende der Sozialen Arbeit.
  • Anmeldung bitte bis: 20.06.2019, 23:59 Uhr
  • Veranstaltungsnummer: F 2315/19
  • Ort: Montessorischule Jena | Friedrich-Wolf-Straße 2

Der Bundeskongress Schulsozialarbeit 2019 des Kooperationsverbunds Schulsozialarbeit wird unter dem Motto „Bildung · Chancen · Gerechtigkeit“ zur Profilierung der Schulsozialarbeit beitragen. Fragen zur fachlichen und konzeptionellen Weiterentwicklung der Schulsozialarbeit können sich in allen drei Bausteinen „Bildung · Chancen · Gerechtigkeit“ wiederfinden.

Der Bundeskongress Schulsozialarbeit bietet 400 Teilnehmer/innen Vorträge, Foren und Workshops zu gesellschaftspolitischen Fragen, Konzepten, Handlungsansätzen und aktuellen Herausforderungen in der Schulsozialarbeit. Neben Inputs wird der Austausch zwischen den Fachkräften aus Praxis, Verbänden, Verwaltung, Lehre und Forschung ermöglicht.

Als Mitglied des Kooperationsverbundes Schulsozialarbeit veranstaltet der Deutsche Verein den Bundeskongress gemeinsam mit dem Kooperationsverbund Schulsozialarbeit, dem Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, der Stadt Jena sowie dem Organisationsberatungsinstitut Thüringen – ORBIT.


Zurzeit stimmen wir den genauen Programmverlauf ab. Um Ihnen einen ersten Eindruck zu vermitteln, möchten wir Ihnen heute die Referent/innen, die einen Vortrag im Rahmen des Bundeskongresses Schulsozialarbeit halten, mitteilen:

Prof. Dr. Florian Baier, Fachhochschule Nordwestschweiz
Prof. Dr. Ulrich Deinet, Hochschule Düsseldorf
Prof. Dr. Veronika Fischer, Hochschule Düsseldorf
Prof. Dr. Marianne Genenger-Stricker, kath. Hochschule NRW
Prof. Dr. Kai Maaz, DIPF
Prof. Dr. Wolfgang Mack, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
Prof. Dr. Stephan Maykus, Hochschule Osnabrück
Prof. Dr. Roland Merten, Friedrich-Schiller-Universität Jena
Prof. Dr. Angelika Schmidt-Koddenberg, kath. Hochschule, Köln
Prof. Dr. Werner Schönig, kath. Hochschule NRW
Prof. Dr. Wolfgang Schröer, Universität Hildesheim
Dr. Mike Seckinger, DJI
Prof. (em) Dr. Hans Thiersch
Dr. Mirjana Zipperle, Universität Tübingen
Prof. Dr. Ivo Züchner, Universität Marburg.


Dokumente:

Auszug Veranstaltungsheft [PDF, 250 KB]


Anmeldung:

Hier geht's zur Onlineanmeldung




Sachbearbeiter/in:

Bärbel Winter
Telefonische Sprechzeiten: Mo. - Mi. von 9:00 - 14:00 Uhr, Do. von 9:00 - 16:00 Uhr, Fr. von 9:00 - 12:00 Uhr

Tel: +49 30 62980 605
Fax: +49 30 62980 650
E-Mail: winter@deutscher-verein.de



Referent/-innen:

Wissenschaftliche Referentin
Larissa Meinunger
Jugendpolitische Zusammenarbeit in Europa, Jugend in Europa, Jugendsozialarbeit, Bildung, Jugendhilfeleistungen im grenzüberschreitenden Raum

Tel: +49 30 62980 320
Fax: +49 30 62980 251
E-Mail: meinunger@deutscher-verein.de

kurzvita-meinunger.pdf



nach oben