Baustein I: Aufgaben- und Kompetenzprofil

Als theoretisches Fundament des Curriculums wurde das Aufgaben- und Kompetenzprofil für das Engagementfeld Pflege vom Deutschen Institut für angewandte Pflegeforschung e.V. (dip) im Auftrag des Deutschen Vereins erstellt.

Das Aufgaben- und Kompetenzprofil setzt sich aus drei Kapiteln zusammen. Das erste Kapitel stellt der Begründungsrahmen dar. Dieser schafft Klarheit über ein einheitliches Verständnis von pflegeflankierendem Engagement, beleuchtet die Bedeutung von Bildungsmaßnahmen in dem Bereich und richtet den Blick auf den Engagierten selbst. Im Kapitel zwei mit dem Titel „Engagementmöglichkeiten“ wird das Engagementfeld Pflege genauer analysiert und herausgearbeitet, in welchen typischen Situationen Engagierte und Hilfebedürftige zusammentreffen. Im dritten Kapitel werden diese Situationen aufgegriffen. Anhand von Beispielen wird dargestellt, welche Kompetenzen Engagierte benötigen, um in unterschiedlichen Kontexten kompetent Unterstützung leisten zu können.

Übersicht Baustein I [PDF, 20 KB]
Literaturverzeichnis [PDF, 40 KB]
Fussnoten [PDF, 30 KB]