Leichte Sprache

Der Deutsche Verein

Der Verein hat einen langen Namen.
Er heißt richtig: Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge.

Fürsorge bedeutet: Für etwas sorgen oder sich kümmern.
Mit öffentlich sind die Sozial-Ämter gemeint.
Und mit privat sind alle sozialen Einrichtungen und Dienste gemeint.

Der Deutsche Verein kümmert sich um soziale Probleme.
Er kümmert sich um alle Menschen, die Unterstützung brauchen:

  • Kinder und Jugendliche,
  • alte Menschen,
  • Menschen, die allein nicht zurechtkommen.

Und er kümmert sich um die Dienste, die diese Menschen unterstützen.
Er mischt sich auch in die Politik ein, damit Gesetze sich ändern.
Und damit Menschen in Deutschland die Hilfe bekommen, die sie brauchen.

Zurzeit haben wir ein Papier in leichter Sprache.

So soll gute Unterstützung sein: für Eltern mit Beeinträchtigung und ihre Kinder – Erklärungen in Leichter Sprache [PDF, 3,2 MB]