Internationale und europäische Sozialpolitik

Aktuelle Empfehlungen und Stellungnahmen

Empfehlung/Stellungnahme vom 19. Februar 2021

Stellungnahme der Geschäftsstelle des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V. zum Entwurf des Deutschen Aufbau- und Resilienzplans (DARP) in der von der Bundesregierung beschlossenen Fassung vom 16. Dezember 2020


Vollständige Empfehlung/Stellungnahme vom 19. Februar 2021 [PDF, 170 KB]

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat am 5. Februar 2021 um Stellungnahme zum Deutschen Aufbau- und Resilienzplan (DARP) gebeten, der am 16. Dezember 2020 in der Kabinettssitzung von der Bundesregierung beschlossen wurde. Mit diesem Plan möchte die Bundesregierung zur Überwindung der COVID19-Krise und zur Zukunftssicherung in Deutschland und Europa beitragen. Die nachstehende Stellungnahme zu dem Entwurf wurde von der Geschäftsstelle des Deutschen Vereins für öffentliche und private Vorsorge e.V. erarbeitet.

mehr Informationen

Empfehlung/Stellungnahme vom 30. April 2020

Stellungnahme des Deutschen Vereins zur Konsultation der Europäischen Kommission zur Stärkung des sozialen Europas


Vollständige Empfehlung/Stellungnahme vom 30. April 2020 [PDF, 150 KB]

Der Deutsche Verein begrüßt die Ankündigung der neuen Europäischen Kommission, angesichts von ökologischem, digitalem und demografischem Wandel ein starkes soziales Europa zu verfolgen, das einen gerechten Übergang in die Gesellschaft der Zukunft ermöglicht.

mehr Informationen

Empfehlung/Stellungnahme vom 4. Dezember 2019

Erwartungen des Deutschen Vereins an die Bundesregierung für ihren Vorsitz im Rat der Europäischen Union 2020


Vollständige Empfehlung/Stellungnahme vom 4. Dezember 2019 [PDF, 150 KB]

2020 wird Deutschland den Vorsitz im Rat der Europäischen Union (EU) übernehmen. Die Bundesregierung übernimmt den Vorsitz in einer Zeit, in der Mitglieder der EU um Orientierung ringen. Die starke Fokussierung der EU-Politik der letzten Jahre auf Wirtschaftswachstum und Stabilitätspolitik stößt an ihre Grenzen. Zwar ist die Zahl der Beschäftigten (20–64 Jahre) in der EU-28 im letzten Jahr auf den höchsten Stand gestiegen, den die Union je verzeichnet hat.

mehr Informationen

Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 12. August 2020

Zum Internationalen Tag der Jugend: Europa kann nicht vom Bildschirm aus erlebt werden


Vollständige Pressemitteilung vom 12. August 2020 [PDF, 240 KB]

Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V. appelliert an die Bundesregierung und die EU-Institutionen, Europa erlebbar zu machen und die Jugend zu stärken.

mehr Informationen

Pressemitteilung vom 17. Juli 2020

Deutscher Verein fordert starke Sozialpolitik in Europa


Vollständige Pressemitteilung vom 17. Juli 2020 [PDF, 240 KB]

Deutscher Verein für öffentliche und soziale Fürsorge e.V. unterstützt die Europäische Kommission in ihrem Ziel, das soziale Europa zu stärken und die Sozialsysteme der Mitgliedstaaten auf die Herausforderungen der Zukunft auszurichten.

mehr Informationen

Pressemitteilung vom 29. Juni 2020

In der Corona-Krise ist europäische Sozialpolitik wichtiger denn je


Vollständige Pressemitteilung vom 29. Juni 2020 [PDF, 250 KB]

Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge appelliert an die Bundesregierung, sich für ein soziales Europa stark zu machen.

mehr Informationen

Publikationen

Veranstaltungen

Leider wurden keine Einträge gefunden.

nach oben