Empfehlungen/Stellungnahmen 2018

15.05.2018 – Empfehlungen des Deutschen Vereins zur Sicherung und Weiterentwicklung der Kindertagespflege

Vorbemerkung
Eine zeitgemäße Kindertagesbetreuung stellt sich auf wandelnde gesellschaftliche Bedarfe ein und entwickelt Lösungsansätze für alle Beteiligten. Daraus resultiert der Anspruch, Angebote zu etablieren, die sich an den Bedarfslagen der Kinder und Familien orientieren und dem Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsauftrag gerecht werden. Dies gilt für Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege gleichermaßen. Der Deutsche Verein will mit den nachstehenden Empfehlungen dazu beitragen, die Kindertagespflege im Sinne des SGB VIII als gleichrangiges Angebot neben den Kindertageseinrichtungen zu stärken und sie qualitätsorientiert zu einer existenzsichernden Erwerbstätigkeit weiterzuentwickeln.

Neben Vorschlägen für die Profilentwicklung der sich immer weiter ausdifferenzierenden Formen der Kindertagespflege befassen sich die Empfehlungen mit der Professionalisierung der Tätigkeit als Kindertagespflegeperson. Darüber hinaus werden die Ausgestaltung der laufenden Geldleistungen aufgegriffen und Vorschläge für rechtliche, strukturelle und finanzielle Änderungsbedarfe unterbreitet.

Vollständige Empfehlung/Stellungnahme vom 15.05.2018 [PDF, 200 KB]

nach oben