Empfehlungen/Stellungnahmen 2013

11.12.2013 – Eckpunkte zur Weiterentwicklung der Eingliederungsleistungen im SGB II [1]

Der Deutsche Verein hat 2011 in seiner Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt[1"> darauf hingewiesen, dass Personen mit schwerwiegenden Problemen und eingeschränkter Leistungsfähigkeit durch die reformierten Eingliederungsleistungen nicht mehr in angemessenem Umfang bei der Erwerbsintegration unterstützt werden können. Im Folgenden unterbreitet der Deutsche Verein Weiterentwicklungsvorschläge für die Eingliederungsleistungen des SGB II.

[1] Verantwortliche Referentin im Deutschen Verein: Constanze Rogge. Die Empfehlungen wurden vom Arbeitskreis Grundsicherung und Sozialhilfe und vom Fachausschuss Sozialpolitik, soziale Sicherung, Sozialhilfe beraten und am 11. Dezember 2013 vom Präsidium des Deutschen Vereins verabschiedet.

Vollständige Empfehlung/Stellungnahme vom 11.12.2013 [PDF, 230 KB]

nach oben