Empfehlungen/Stellungnahmen 2011

23.03.2011 – Stellungnahme des Deutschen Vereins zur Europäischen Plattform gegen Armut und soziale Ausgrenzung [1">

Vorbemerkungen

Die Europäische Plattform gegen Armut und soziale Ausgrenzung dient der Umsetzung des europäischen Kernziels der sozialen Eingliederung: Bis 2020 soll die Zahl der in Europa von Armut und sozialer Ausgrenzung betroffenen Menschen um mindestens 20 Millionen verringert werden. Der Deutsche Verein begrüßt die Vorschläge der Kommission für die Europäische Plattform, insbesondere zur Förderung eines partnerschaftlichen Ansatzes und der Sozialwirtschaft. Der Deutsche Verein hält aber die frühzeitige und umfassende Einbindung der Länder, der Kommunen und der Freien Wohlfahrtspflege in die nationale Umsetzung für notwendig, um eine erfolgreiche deutsche Politik der sozialen Eingliederung zu ermöglichen.


[1"> Verantwortliche Referentin im Deutschen Verein: Britta Spilker. Die Stellungnahme wurde vom Fachausschuss „Internationale Zusammenarbeit und europäische Integration“ und vom Fachausschuss „Sozialpolitik, Soziale Sicherung, Sozialhilfe“ beraten und am 23. März 2011 vom Präsidium des Deutschen Vereins verabschiedet.

Vollständige Empfehlung/Stellungnahme vom 23.03.2011 [PDF, 130 KB]

nach oben