S 1 | Sozialhilfe im Dilemma

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
S 1 | Sozialhilfe im Dilemma
Auflage: 1. Auflage 2001
Seitenzahl: 178
ISBN: 978-3-7841-1745-4
Autoren: Herbert Jacobs
Artikelnummer: S 1
€ 20,00
€ 15,00 (Preis für DV-Mitglieder)


Weitere Informationen

In regelmäßigen Abständen bewegt die Diskussion um eine Reform der Sozialhilfe die sozialpolitischen Gemüter in Deutschland. Auf der einen Seite wird der Sozialhilfe vorgehalten, viel zu großzügig bemessen zu sein und keinen Anreiz zu bieten, eine Arbeitsstelle zu suchen oder anzunehmen, auf der anderen Seite weisen Armutsforscher darauf hin, dass die Leistungen der sozialen Sicherung nicht in der Lage sind, relative Einkommensarmut zu vermeiden.

Herbert Jacobs geht der Frage nach, wie sich die öffentliche Debatte um die Sozialhilfe seit Beginn der 70er Jahre gewandelt hat und welches die Triebkräfte der Debatte und der schließlich beschlossenen gesetzlichen Regelungen waren.


Inhaltsverzeichnis


1. Einleitung

2. Die Sozialhilfereform von 1974

2.1 Wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen
2.2 Die öffentliche Wahrnehmung von Armut und Sozialhilfebezug
2.2.1 Obdachlose und Nichtsesshafte
2.2.2 Steigende Sozialhilfeempfängerzahlen und -ausgaben
2.2.3 Arbeitspflicht und Arbeitshaus
2.2.4 Missbrauch
2.2.5 Zusammenfassung
2.3 Forderungen nach Weiterentwicklung und Ausbau der Sozialhilfe
2.4 Der parlamentarische Entscheidungsprozess: Konsens beim Ausbau des Wohlfahrtsstaates
2.5 Zusammenfassung

3. Einführung des Statistik-Modells und „Wiederentdeckung" der Hilfe zur Arbeit
3.1 Vom Warenkorb zum Statistik-Modell
3.2 Der Ausbau der Hilfe zur Arbeit
3.3 Zusammenfassung

4. Die Reformen des Jahres 1993
4.1 Wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen: Sozialpolitik als Kosten- und Standortfaktor
4.2 Das Gesetzgebungsverfahren
4.3 Die Diskussion in Parlament und Öffentlichkeit
4.3.1 Asylbewerber: Missbrauch der Sozialhilfe und die Forderung nach Kürzungen
4.3.2 Regelsatz und Lohnabstand
4.3.3 Missbrauch
4.3.4 Armut und Sozialhilfebedürftigkeit
4.3.5 Pläne zur Kürzung der Sozialhilfe im Vorfeld des 2. SKWPG
4.3.6 Vorschläge zur Verschärfung der Arbeitspflicht im Vorfeld des 2. SKWPG
4.4 Zusammenfassung

5. Die Novellierungen des BSHG im Jahre 1996
5.1 Regierungsprogramm und Gesetzgebungsverfahren
5.2 Die Diskussion in Parlament und Öffentlichkeit
5.2.1 Regelsätze und Lohnabstand
5.2.2 Arbeitspflicht und Sanktionen bei Arbeitsverweigerung
5.2.3 Ausbau der Hilfe zur Arbeit
5.2.4 Missbrauch
5.2.5 Widerstand der Kommunen gegen zusätzliche Belastungen
5.2.6 (Kinder-) Armut und soziale Ausgrenzung
5.3 Zusammenfassung

6. Schluss

nach oben