Archiv Nr. 3/2017 | Umsetzung der Pflegereform vor Ort

Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit - Viermal im Jahr umfassende Analysen zu aktuellen Themen

Aktuelle Fragen des Sozialrechts, der Sozialpolitik und der sozialen Arbeit werden gleichermaßen von ausgewiesenen Fachleuten aus der Wissenschaft wie von Akteuren und Akteurinnen aus Politik und aus der Praxis abgehandelt. Die in sich geschlossenen Themenhefte richten sich an Praktiker/innen und Führungskräfte in allen Arbeitsfeldern und Institutionen der sozialen Arbeit, an Lehrende und Studierende in der Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie an Interessierte in Wissenschaft und Politik.

Einzelhefte kosten 14,50 € bzw. 10,70 € für Mitglieder des Deutschen Vereins. Ein Jahresabonnement (vier Ausgaben) kostet 42,70 € bzw. 25,90 € für Mitglieder (zuzüglich Porto). Studierende erhalten das Abo zum Mitgliedspreis.

Mit dem Abo erhalten Endkund/innen einen Code, mit dem sie kostenlos die digitale Fassung der Themenhefte herunterladen können.

Mitglieder- und Abonnementservice:
Sandra Redlich
Tel. 030 / 62 980-502
Fax 030 / 62 980-550
E-Mail: redlich@deutscher-verein.de

Mediadaten [PDF, 30 KB]

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Archiv Nr. 3/2017 | Umsetzung der Pflegereform vor Ort
Auflage: 2017
Seitenzahl: 80
ISSN: 0340-3564
ISBN: 978-3-7841-3013-2
Herausgeber: Prof. Dr. Peter Buttner
Artikelnummer: Archiv Nr. 3/2017
€ 14,50
€ 10,70 (Preis für DV-Mitglieder)


Digitale Version (nur für Abonnent/innen)


Wo finde ich meinen Aktivierungscode?

Weitere Informationen

Mit den Pflegestärkungsgesetzen wurden u.a. ein neuer Begriff der Pflegebedürftigkeit eingeführt und die Rolle der Kommunen gestärkt. Ob dies einen Paradigmenwechsel in der Pflege bewirkt, wird sich in der Praxis erweisen.

Dieses Heft erläutert die neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen, diskutiert Rolle und Aufgaben der Kommunen und stellt Ansätze für eine gelingende Umsetzung der Pflegereform vor: quartiersbezogene Pflegeinfrastruktur, Pflegestützpunkte, Senioren-Technikberatung, Fachkräftegewinnung.

Die einzelnen Artikel können Sie digital zum Preis von 3,81 EUR über www.genios.de beziehen.

Titelbild: © volff/fotolia.com


„Mit dem Heft (...) ist es gelungen die spezifischen Fragestellungen aus unterschiedlichen Blickwinkeln und durch unterschiedliche Autorinnen und Autoren zu beleuchten“ (Monika Jansen, socialnet 10. April 2018)


Inhaltsverzeichnis


Martin Schölkopf, Heike Hoffer
Dauerbaustelle Pflege: die Diskussionen um Pflegebedürftigkeit in der Sozialversicherung von den 1960er-Jahren bis heute

Jana Henneberger
Die jüngsten Reformen der Pflegeversicherung – eine Modernisierung des SGB XI

Christine Wilcken, Uda Bastians
Die Pflegereform aus kommunaler Sicht: Erwartungen und Umsetzung

Bodo de Vries, Frauke Schönberg
Was wird aus der stationären Pflege? Konzepte für eine pflegerische Versorgung im Quartier

Elke Ahlhoff
Fachkräftemangel in der Pflege: Ursachen und Lösungswege

Sabine Kirchen-Peters
Pflegestützpunkte: Voraussetzungen einer wirkungsvollen Beratungsarbeit

Birgit Apfelbaum
Senioren-Technikberatung und kommunale Daseinsvorsorge

Rezensionen

nach oben