Archiv Nr. 2/2012 | Wege aus dem Bildungsdilemma

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Archiv Nr. 2/2012 | Wege aus dem Bildungsdilemma
Auflage: 1. Auflage 2012
Seitenzahl: 112
ISSN: 0340 - 3564
Autoren: Prof. Dr. Peter Buttner
Artikelnummer: Archiv Nr. 2/2012

Druckausgabe kaufen

€ 14,50
€ 10,70 (Preis für DV-Mitglieder)


Weitere Informationen

Strukturelle Voraussetzungen erfolgreicher Bildung im frühkindlichen und Schulbereich

Welche Auswirkungen hat das föderale System im Hinblick auf Bildungsgerechtigkeit und Inklusion? Ausgehend von dieser Frage werden Zuständigkeiten, Steuerung und Finanzierung im deutschen Bildungssystem analysiert. Praktische Erfahrungen zeigen Perspektiven, um Hindernisse auf dem Weg zu einer erfolgreichen Bildung für Kinder und Jugendliche zu überwinden.

Die einzelnen Artikel können Sie digital zum Preis von 3,81 EUR über www.genios.de beziehen.


Inhaltsverzeichnis


Konservative Wohlfahrtstraditionen und föderale Kleinstaaterei: strukturelle Hindernisse auf dem Weg zur „Bildungsrepublik Deutschland“
(Klaus Hurrelmann)

Wer finanziert die „Bildungsrepublik“? Kosten und Erträge von Bildungsinvestitionen im Föderalismus
(Dieter Dohmen)

Bildungsföderalismus und die ungleiche Verteilung von Bildungschancen
(Marcel Helbig)

Das Bildungs- und Teilhabepaket des Bundes und die Umsetzung in Ländern und Kommunen
(Christian Armborst)

Das Recht auf frühkindliche Bildung und seine ungerechte Umsetzung in den Bundesländern
(Martin R. Textor)

Ganztagschulentwicklung in Deutschland – Herausforderungen für die Kinder- und Jugendhilfe
(Stephan Maykus)

Bildung gemeinsam verantworten: Strukturelemente kommunaler Steuerung der Kooperation von Jugendhilfe und Schule am Beispiel Leipzig
(Jana Voigt)

Partizipative Strukturen als Kennzeichen erfolgreicher Schulen
(Yvonne Vockerodt/Andreas Meiser)

Die Umsetzung inklusiver Bildung in Nordrhein-Westfalen
(Werner van den Hövel)

Das Bildungssystem in der Schweiz
(Walter Schmid)

Die Struktur der Kindertagesinstitutionen und Volksschulen in Dänemark
(Niels Rosendal Jensen)

Trends und Perspektiven im deutschen Bildungswesen
(Jürgen Oelkers)

nach oben