SAk 10 | Wie wirtschaftet die Sozialwirtschaft? Eine Abrechnung von Christian Koch

Kompaktes Wissen zu aktuellen Themen aus Sozialpolitik und sozialer Arbeit

Reihe Soziale Arbeit kontrovers
Die Schriftenreihe für Studierende, Fachkräfte und alle an sozialen Themen Interessierte. In loser Folge erscheinen kompakte Abhandlungen zu aktuellen Themen, die Sozialpolitik und Soziale Arbeit betreffen.

Unter jeweils provokanten Titeln erfolgt eine sachliche Erörterung unterschiedlicher Positionen. Vorurteile, populistische Gemeinplätze oder Halbwahrheiten werden aufgegriffen, auf ihre Bedeutung, Wahrheit und Relevanz untersucht, Hintergründe und Zusammenhänge dargestellt und in eine fachlich angemessene Richtung geführt.

Jeder Band kostet 7,50 €, für Mitglieder des Deutschen Vereins 6,50 €. Ab 20 Stück eines Bandes: 5,– €. Das Paket: Band 1–8 im Paket zum Sonderpreis von 50,– €.

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
SAk 10 | Wie wirtschaftet die Sozialwirtschaft? Eine Abrechnung von Christian Koch
Auflage: 1. Auflage 2014
Seitenzahl: 64
ISBN: 978-3-7841-2716-3
Autoren: Christian Koch
Artikelnummer: SAk 10

Druckausgabe kaufen

€ 7,50
€ 6,50 (Preis für DV-Mitglieder)


Weitere Informationen

Begriffe wie Social Business, Social Entrepreneur u.a. bezeichnen vermeintlich neue Phänomene in der Sozialwirtschaft. Der Autor analysiert kritisch ihren innovativen Gehalt und hinterfragt die trennscharfe Unterscheidung zwischen gewinnorientierten Unternehmen und gemeinnützigen Wohlfahrtsorganisationen. An Beispielen zeigt er, wie schwierig der gesellschaftliche Nutzen wirtschaftlicher Aktivitäten zu bestimmen ist.


Inhaltsverzeichnis


Einleitung

1. Ein Hauch anglophiler Moderne im Sozialwesen

2. Wie neu ist der soziale Unternehmer?

3. Was ist Social Business?

4. Wohlfahrtspflege als Social Business?

5. Unsoziale Wohlfahrtspflege – soziale Unternehmer?

6. SROI: Milchmädchenrechung oder Täuschungsmanöver?

7. Wer verdient am Sozialen?

8. Stiftungen: Entrepreneure in eigener Sache

9. Ökonomisierung des Sozialen

10. Dilemmata der Wohlfahrtspflege

Literatur


Autoreninfo


Christian Koch, Dipl. Kaufmann, Geschäftsführer der socialnet GmbH, ist unter dem Namen npo consult als selbstständiger Management- und Organisationsberater für Nonprofit-Organisationen tätig.

nach oben