2022

08.09.2022 – Vorstandssitzung des Deutschen Sozialrechtsverbands e.V. (DSRV)

Alternativtext: Alternativtext: Bild: Vorstand des Deutschen SozialrechtsverbandsFoto: © Pressestelle, Bundessozialgericht

Gestern trafen sich in Kassel die Mitglieder des Vorstands des Deutschen Sozialrechtsverbands um über die Gestaltung der weiteren Vorstandsarbeit zu sprechen. Auf der Agenda standen die anstehende Verbandsausschusstagung in Berlin im Oktober 2022 sowie die Bundestagung in Düsseldorf im Oktober 2023. Themenschwerpunkt soll dort die soziale Sicherung Selbstständiger sein.

Mit dabei waren (von links nach rechts auf dem Bild):
Thomas Kaulisch, Leiter der Abteilung „Sozialversicherung, Alterssicherung“ im Bundesministerium für Arbeit und Soziales; Sabine Knickrehm, Vorstandsvorsitzende und Vorsitzende Richterin am BSG; Gabriele Griesel, Geschäftsführerin des DSRV, Michael Löher, Vorstand des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V.; Antonia Fischer-Dieskau, Leitung der Abteilung Sozialpolitik beim Arbeitgeberverband Gesamtmetall; Saskia Osing, stellvertretende Abteilungsleiterin der Abteilung Soziale Sicherung bei der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände; Prof. Dr. Constanze Janda, Inhaberin des Lehrstuhls für Sozialrecht und Verwaltungswissenschaft an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer und Amélie Schummer, tätig im Ressort Arbeits- und Sozialrecht/betriebliche Altersversorgung beim Vorstand der IG Metall

nach oben