2022

10.06.2022 – Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft

Bild: Banner mit den Logos der Verbänden und Unterstützer der Tagung

Dr. Tillmann Löhr, wissenschaftlicher Referent im Deutschen Verein, moderierte am 9. Juni eines von vier Foren auf der Tagung "Empowerment zur Wohlfahrtspflege mit den DIK-Verbänden – Auf dem Weg zu einem diversitätsgerechten Wohlfahrtsystem" in Frankfurt am Main.

Unter dem Titel "Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft | Herausforderungen für Ausbildung, Theorie, Praxis und Forschung Sozialer Arbeit" wurde das Verhältnis zwischen islamischer Theologie und der Wissenschaft der Sozialen Arbeit diskutiert. Eine Fragestellung war dabei, welche Erkenntnisse und Methoden die islamische Theologie aus der Sozialen Arbeit aufnehmen muss. Außerdem wurde diskutiert, welche inhaltlichen und organisatorischen Prozesse auf Seiten muslimischer Träger sozialer Dienstleistungen erforderlich sind, um sich in den bestehenden Strukturen des Wohlfahrtssystems zu etablieren.

Anlass der Tagung war der Abschluss eines vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderten Projektes (https://www.empowerment-wohlfahrtspflege.de/ ).

nach oben