2021

Veranstaltungsreihe "COVID 19 - any lessons learned?!"

22.06.2021 – Teilhabe und Selbstbestimmung von alten, pflegebedürftigen Menschen und Menschen mit Behinderungen sichern – Lernerfahrungen aus der COVID-19-Pandemie und Schlussfolgerungen für notwendige Veränderungen.

Bild: Screenshot mit den Diskutantinnen und Diskutanten der AbschlussdiskussionFoto: Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.

Heute startet die erste der dreiteiligen digitalen Veranstaltungsreihe "COVID 19 – any lessons learned?!". Nach der Begrüßung durch die Präsidentin des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V, Dr. Irme Stetter-Karp, diskutieren die 275 Teilnehmenden, welche Lernerfahrungen, Schlussfolgerungen und Änderungsbedarfe für alte und pflegebedürftige Menschen sowie Menschen mit Behinderungen aus der Covid-19-Pandemie und den zu ihrer Bekämpfung ergriffenen Maßnahmen gezogen werden können.

nach oben