2021

Veranstaltungsreihe "COVID 19 - any lessons learned?!"

01.07.2021 – Digitale Veranstaltung des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V. "COVID 19 - any lessons learned?!" - Die Jugend und die Pandemie: Ausgebremst, aber keine Generation Corona!

Die letzte der dreiteiligen digitalen Veranstaltungsreihe "COVID 19 - any lessons learned?!" fokussiert junge Menschen, die vor den Übergang von der Schule in die Berufswelt stehen. Sie haben nahezu ein Jahr im Homeschooling oder Wechselunterricht verbracht und haben seit Pandemiebeginn ebenso wie Erwachsene mit Kontaktbeschränkungen leben müssen.

Neben schulischem Leben und Unterstützung beim Übergang in Ausbildung und Beruf waren sie auch von sozialen Kontakten und außerschulischen Aktivitäten fast vollständig abgeschnitten. Die aktuelle Aussage junger Menschen: „Wir fühlen uns von der Politik im Stich gelassen“, muss alle Personen, die sich mit den Belangen von jungen Menschen auseinandersetzen, treffen.

Junge Menschen in dieser speziellen Lebensphase sind jedoch nicht nur Schulabsolventen, Auszubildende oder Studierende – sondern junge Menschen mit vielfältigen weiteren Entwicklungsaufgaben. Denn Jugend bedeutet mehr, als sich auf das Erwachsenenleben vorzubereiten. Daher wird in der Veranstaltung dem gesamten Spannungsfeld von Möglichkeiten und Herausforderungen in Bildung, Arbeit und Freizeit Beachtung geschenkt.

nach oben