2021

Marie-Simon-Pflegepreis 2021

15.11.2021 – Deutscher Verein gratuliert dem Gewinner des Marie-Simon-Pflegepreises 2021

Bild: Michael Löher am Rednerpult

Der diesjährige Marie-Simon-Pflegepreis geht an das Projekt "Proud to care". Der Deutsche Verein gratuliert!
Vorstand Michael Löher ist langjähriges Jurymitglied. In einem Interview im Rahmen der Preisverleihung betont er zur Selbstbestimmung in der Pflege und die Rolle der Kommunen: "Der Deutsche Verein setzt sich seit Jahren für die Stärkung der Rolle der Kommunen in der Pflege ein. Kommunen haben unterschiedliche Möglichkeiten, Pflegebedürftige und ihre Angehörigen zu unterstützen, zu entlasten und eine wohnortnahe Pflegeinfrastruktur zu gestalten – und somit die Selbstbestimmung in der Pflege zu befördern."

Dazu gehörten gute und vernetzte Beratungsangebote zum selbstbestimmten Leben, die Kooperation und Vernetzung zwischen allen relevanten Akteuren vor Ort und die Gestaltung inklusiver Sozialräume und eine seniorenfreundliche Quartiersentwicklung. Allerdings seien auch weitere gesetzliche und finanzielle Rahmenbedingungen durch Bund und Länder erforderlich.

nach oben