2021

ASD-Bundeskongress 2021

31.08.2021 – Der nunmehr 7. ASD-Bundeskongress ist erfolgreich gestartet

Bild: Screenshot von den Protagonisten der Diskussion

Im Anschluss an die Grußworte von Prof. Dr. Christian Tietje, Rektor der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Katharina Brederlow, Beigeordnete der Stadt Halle (Saale) sowie der Bundesministerin Christine Lambrecht erwartete die Teilnehmenden mehrere Forumsvorträge und 15 zeitgleich stattfindende Session, in denen Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis aktuelle Fachfragen des ASD zur Diskussion stellten.

Den ersten Tag des ASD-Bundeskongresses beschließt eine Podiumsdiskussion, die live aus der Martin-Luther-Universität aus Halle übertragen wird. Ziel des zweitägigen Kongresses ist es, unter Berücksichtigung aktueller Entwicklungen die Kernaufgaben und die Entwicklungsperspektiven des ASD zu benennen, sich zu diesen Entwicklungen zu positionieren und Vorschläge für konkretes Handeln zu erarbeiten.

nach oben