2021

Sozialpolitische Handlungserfordernisse

21.10.2021 – Anregungen des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V. für Koalitionsverhandlungen der 20. Legislaturperiode

Grafik: Cover der Anregungen des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V. für Koalitionsverhandlungen der 20. Legislaturperiode

In der COVID-19-Pandemie hat sich gezeigt, dass der Sozialstaat ein wichtiger Garant für den gesellschaftlichen Zusammenhalt ist. Gleichzeitig sind bestehende Handlungserfordernisse besonders sichtbar geworden. Die Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Pandemie gilt es nun in sozialpolitisches Handeln umzusetzen. Außerdem sollten in der 20. Legislaturperiode die zentralen und aktuellen sozialpolitischen Aufgaben mit Mut und Innovationsbereitschaft angegangen werden, um die notwendigen Veränderungsprozesse zu gestalten. Ziel muss es dabei sein, den Sozialstaat sowohl in struktureller als auch in finanzieller Hinsicht krisenfest für die Zukunft aufzustellen.

Anregungen des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V. für Koalitionsverhandlungen der 20. Legislaturperiode

Für weitere Informationen verweisen wir auf die Stellungnahmen und Empfehlungen des Deutschen Vereins.

nach oben