2020

Brüsseler Kreis

17.12.2020 – Michael Löher diskutierte mit Mitgliedern des Brüsseler Kreises langfristige Auswirkungen der Covid19-Pandemie auf das Soziale und weitergehende Reformbedarfe

Vorstand Michael Löher hat bei der Online-Mitgliederversammlung des Brüsseler Kreises gemeinsam mit den Vertreter/innen der 13 Mitgliedsunternehmen insbesondere die langfristigen Folgen der Covid19-Pandemie auf das Soziale diskutiert.

Es wurde deutlich, dass gerade durch die aktuelle Corona-Krise bereits bestehende Schwächen in den sozialen Sicherungssystemen wie durch ein Brennglas besonders sichtbar werden. Es stellte sich insbesondere die Frage, wie notwendige Reformbedarfe, die Rückkehr zur verfassungsrechtlich vorgesehenen und für künftige Generationen notwendige Schuldenbremse sowie erhebliche Investitionsbedarfe auch in die soziale Infrastruktur in den Folgejahren umsetzbar sind.

nach oben