2020

Im Dialog

09.10.2020 – Michael Löher diskutiert mit Ministerin Anne-Marie Keding das geplante Gesetz zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts und die Frauenhausfinanzierung

Foto: Michael Löher und Ministerin Anne-Marie Keding im Restaurant am Tisch

In einem Gespräch erörterte Michael Löher mit der Ministerin für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalts, Anne-Marie Keding, dass von der Bundesregierung geplante Gesetz zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts. Der Deutsche Verein war intensiv in den partizipativen Diskussionsprozess zum Gesetz eingebunden.

Stellungnahme der Geschäftsstelle des Deutschen Vereins zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV)

Darüber hinaus war die in den Bundesländern sehr unübersichtliche Situation der Finanzierung von Frauenhäusern Gesprächsgegenstand.

nach oben