2020

15.12.2020 – ICSW Mitgliederversammlung

Bild: Screenshot von der Mitgliederversammlung

Am 14. Dezember 2020 fand die erstmalig digitale Mitgliederversammlung des International Council of Social Welfare (ICSW) mit 17 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus elf Ländern statt.

Im Vordergrund standen die Berichte des Vorstandes und des Schatzmeisters, aber auch die Auswirkungen der Pandemie auf Organisationen wie den ICSW wurden thematisiert. Für das Jahr 2021 steht - gemeinsam mit den anderen Regionen des Netzwerkes - vor allem die Armutsbekämpfung und die Folgen der COVID19-Pandemie auf der Tagesordnung.

Die Schweizerische Konferenz für Sozialhilfe (SKOS), das Österreichische Komitee für Soziale Arbeit (ÖKSA) und der Deutsche Verein werden im Rahmen dessen gemeinsam einen Expertenworkshop zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf die Existenzsicherung und das System der sozialen Sicherheit durchführen. Bis zum 17. Dezember 2020 finden noch die Wahlen zum Vorstand des ICSW Europa statt. Monika Büning, Leiterin der Stabsstelle Internationales im Deutschen Verein, kandidiert als Schatzmeisterin.

Michael Löher, Vorstand des Deutschen Vereins nahm ebenfalls an dieser Sitzung teil: "Es ist sehr schade, dass die diesjährige Mitgliederversammlung nur digital stattfinden konnte. Ich bin aber froh, dass die digitalen Formate Treffen dieser Art überhaupt möglich machen und damit die Arbeit von Organisationen wie dem ICSW fortgeführt werden kann. Im Jahr 2021 plant der ICSW Europa, auch digitale Austausche der Mitglieder zu initiieren, darauf freue ich mich."

nach oben