2020

14.01.2020 – Große Ideen und kleine Schritte: Anmerkungen zur aktuellen Sozialpolitik des Bundes aus Sicht des Deutschen Vereins

Foto von einer ländlichen Landschaft mit Kühen, Himmel und Wiese

Auf Einladung der Landkreistage Rheinland-Pfalz, Saarland und Bayern hielt Vorstand Michael Löher im Rahmen des 43. Landräteseminars in Rottach-Egern am 14. Januar einen Vortrag zu den aktuellen sozialpolitischen Herausforderungen auf Bundesebene. Er ging dabei auf die geplante Reform des SGB VIII und deren mögliche inklusive Lösung ein. Weitere Themen waren u.a. der Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für Kinder im Grundschulalter zum Jahr 2025, die Wirkung des Gute-Kita-Gesetzes, die zahlreichen Konzepte zur Kindergrundsicherung, die Auswirkungen des Bundesverfassungsgerichtsurteils auf die Sanktionsregelungen im SGB II, die Maßnahmen gegen den Fachkräftemangel in der Pflege, die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes und die Ideen zu einem Sozialen Europa in Hinblick auf die deutsche EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr.

Am Vortag traf sich Vorstand Michael Löher mit Philipp Späth, Abteilungsleiter für Familienpolitik, Frühkindliche Förderung und Kinder- und Jugendpolitik im Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales, zu einem sozialpolitischen Austausch in München, sowie im Nachgang zu einem Gespräch mit Dr. Klaus Schulenburg, Bayerischer Landkreistag und Dr. Inka Papperger, Bayerischer Städtetag in München.