2019

Gremien

11.09.2019 – Herbstgremien des Deutschen Vereins gestartet

Foto von Johannes Fuchs, Staatssekretärin Juliane Seifert und Michael Löher

Heute startet mit der Präsidialausschuss- und Präsidiumssitzung die zweitägige Gremienrunde des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V.

Zu Gast in der Präsidiumssitzung ist Juliane Seifert, Staatssekretärin im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Sie wird aus der aktuellen Arbeit des Ministeriums berichten.

Auf der Tagesordnung stehen außerdem die Empfehlungen zur Weiterentwicklung des Systems monetärer Unterstützung von Familien und Kindern, zur Rechtsvereinfachung und Weiterentwicklung des SGB XII, zum Verständnis und zur Ausgestaltung der Mitwirkung in der Hilfe nach §§ 67 ff. SGB XII, sowie die Fortschreibung der Pauschalbeträge in der Vollzeitpflege für das Jahr 2020.

Am Abend hat der Deutsche Verein zum Empfang anlässlich der Hauptausschusssitzung in die Geschäftsstelle eingeladen. Die Hauptausschusssitzung findet morgen ganztägig in der Vertretung des Freistaats Sachsen beim Bund statt. Neben den Vereinsregularien diskutieren dort die Mitglieder und Gäste das Thema "Wohnen als soziale Frage – Menschen in Wohnungsnot".


Foto v. l. n. r: Johannes Fuchs, Präsident des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V., Juliane Seifert, Staatssekretärin im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Michael Löher, Vorstand des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V.

nach oben