2019

Alle aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldung vom 15. November 2019

Bewerben Sie sich!


Wissenschaftlicher Referent (w/m/d) für das Projekt "Umsetzungsbegleitung Bundesteilhabegesetz" gesucht

mehr Informationen

Aktuelle Meldung vom 14. November 2019

Archiv 4/2019: Gesellschaftliche Teilhabe in ländlichen Räumen

Neuerscheinung

Ländliche Räume zwischen Abwanderung, fehlender Infrastruktur und rechten Akteuren: Wie lässt sich dennoch gesellschaftliche Teilhabe sicherstellen?

mehr Informationen

Aktuelle Meldung vom 14. November 2019

Soziale Teilhabe ist wichtiges Ziel der neuen Förderung "Teilhabe am Arbeitsmarkt" – auch wohnungslose Menschen müssen einbezogen werden

Teilhabe am Arbeitsmarkt

Der Deutsche Verein spricht sich auf der Jahrestagung der Bundearbeitsgemeinschaft für Wohnungslosenhilfe e.V. am 13. November in Berlin dafür aus, dass auch Menschen in besonderen Armutslagen in die neue Förderung "Teilhabe am Arbeitsmarkt" einbezogen werden.

mehr Informationen

Aktuelle Meldung vom 13. November 2019

Nationaler Integrationspreis: Projektvorschlag des Deutschen Vereins unter den 10 Nominierten

Im Dialog

Das vom Deutschen Verein eingereichte Projekt "Korrekte Konfekte" der gemeinnützigen UG kulturchoc wurde als eins von 10 Projekten für den Nationalen Integrationspreis nominiert. Bei "Korrekte Konfekte" stellen und verkaufen Frauen über 35 mit Flucht - oder Migrationserfahrung, insbesondere Mütter, Dattelkonfekt.

mehr Informationen

Aktuelle Meldung vom 13. November 2019

Bewerben Sie sich!


Veranstaltungsmanager gesucht

mehr Informationen

Aktuelle Meldung vom 12. November 2019

Kinder vor Menschenhandel und kommerzieller Ausbeutung schützen

Menschenhandel

Auf Einladung des Landeskriminalamtes Niedersachsen referierte Martina Döcker vom Internationalen Sozialdienst (ISD) im Deutschen Verein, über die länderübergreifende Zusammenarbeit im Kinderschutz des ISDs und die Verfahrensstandards für den Schutz von Minderjährigen, die von Menschenhandel und kommerzieller Ausbeutung betroffen sind.

mehr Informationen

Aktuelle Meldung vom 8. November 2019

Jurymitglied Michael Löher hielt die Eröffnungsrede für diesjährigen Marie Simon Pflegepreis am 7. November 2019

Pflege

Der Marie Simon Pflegepreis bedeutet etwas ganz Besonderes. Wir zeichnen damit das großartige und selbstlose Engagement aus, das Menschen aufbringen, um Pflegebedürftigen zu helfen und eine bessere Pflege zu ermöglichen. Denn was bedeutet die Pflege von alten und kranken Menschen? Natürlich medizinische Versorgung, aber genauso die Ansprache, die Fürsorge, das Bereiten von Freude und schönen Momenten!

mehr Informationen

Aktuelle Meldung vom 7. November 2019

Pressemitteilung: Psychotherapeutenausbildung benötigt die Kompetenzen der Sozialen Arbeit und der (Heil-)Pädagogik

Soziale Berufe

Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. sieht den fast ausschließlich medizinischen und psychologischen Fokus des Ende September im Bundestag verabschiedeten Psychotherapeuten-Ausbildungsreformgesetzes skeptisch.

mehr Informationen

Aktuelle Meldung vom 6. November 2019

Das Bundesteilhabegesetz – Eingliederungshilfe in Wohngemeinschaften?

BTHG

Dr. Anna Sarah Richter, wissenschaftliche Referentin im Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V., hielt am 4. November im Rahmen der Bundeskonferenz Wohnen in Gemeinschaft in Berlin einen Vortrag zum Thema "Das Bundesteilhabegesetz – Eingliederungshilfe in Wohngemeinschaften?".

mehr Informationen

Aktuelle Meldung vom 5. November 2019

Bundesverfassungsgerichtsurteil zu Sanktionen bringt endlich Klarheit

Urteil des Bundesverfassungsgerichts - Sanktionen im SGB II

Der Deutsche Verein begrüßt das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur teilweisen Verfassungswidrigkeit von Sanktionen im SGB II. "Das Urteil bestätigt unsere langjährigen Positionen", sagt Vorstand Michael Löher.

mehr Informationen

Aktuelle Meldung vom 5. November 2019

Pressemitteilung: Endlich Klarheit in einer jahrelangen Debatte

Urteil des Bundesverfassungsgerichts - Sanktionen im SGB II

Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. begrüßt das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur teilweisen Verfassungswidrigkeit von Sanktionen im SGB II. Er sieht seine seit langem vertretene Position bestätigt.

mehr Informationen

Aktuelle Meldung vom 30. Oktober 2019

Leben in der Mitte der Gesellschaft: Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz

Neuerscheinung

An Demenz Erkrankte und deren Angehörige benötigen Information, Beratung, praktische Unterstützung und vor allem: soziale Integration. Wie kann Betroffenen ein Weg zu mehr gesellschaftlicher Teilhabe geebnet werden?

mehr Informationen

Aktuelle Meldung vom 30. Oktober 2019

Novemberausgabe des Nachrichtendienstes des Deutschen Vereins (NDV) ist online!

Nachrichtendienst (NDV)

Themen sind u.a. Themen sind u.a. eine aktuelle Studie zu Wohnungslosigkeit in Deutschland sowie Wirkungsorientierung in der Erziehungs- und Familienberatung. Außerdem finden Sie Empfehlungen des Deutschen Vereins zur Rechtsvereinfachung und Weiterentwicklung des SGB XII – Sozialhilfe.

mehr Informationen

Aktuelle Meldung vom 30. Oktober 2019

Deutscher Verein setzt sich für behutsamen Aufbau der "Teilhabe am Arbeitsmarkt" ein

Teilhabe am Arbeitsmarkt

Seit zehn Monaten ist die neue Förderung "Teilhabe am Arbeitsmarkt" in Kraft. Wer sechs Jahre arbeitslos in der Grundsicherung ist, erhält durch hohe Lohnkostenzuschüsse, begleitende Unterstützung und Weiterbildung neue Chancen auf ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis.

mehr Informationen

Aktuelle Meldung vom 30. Oktober 2019

dv aktuell 10/2019

Newsletter

Themen der aktuellen Ausgabe des Newsletters: 140 Jahre Deutscher Verein, aktuelle Veranstaltungen und Neuerscheinungen.

mehr Informationen

Aktuelle Meldung vom 28. Oktober 2019

Vortrag bei der Jahrestagung der Gesellschaft für Arabisches und Islamisches Recht


Am 26. Oktober 2019 hielt Melanie Kößler, wissenschaftliche Referentin beim Internationalen Sozialdienst (ISD) im Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V., einen Vortrag zum Thema "Familienkonflikte und Migration: Einblicke in die Beratungspraxis der Zentralen Anlaufstelle für Internationale Kindschaftskonflikte (ZAnK)" bei der Jahrestagung der Gesellschaft für Arabisches und Islamisches Recht an der Georg-August-Universität Göttingen.

mehr Informationen

Aktuelle Meldung vom 23. Oktober 2019

ISS-Netzwerktreffen in Paris

Im Dialog

Vom 21. bis 23. Oktober tagte das Governing Board (Verwaltungsrat) des Netzwerkes International Social Service (ISS) in Paris.

mehr Informationen

Aktuelle Meldung vom 22. Oktober 2019

Pressemitteilung: Mehr Rechtssicherheit, weniger Bürokratie

Sozialhilfe

In seinen aktuellen Empfehlungen zeigt der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. auf, welche Regelungen in der Sozialhilfe in der Praxis besonders verwaltungsaufwändig und fehleranfällig sind. Er fordert eine Klarstellung und Rechtsfortentwicklung.

mehr Informationen

Aktuelle Meldung vom 17. Oktober 2019

Fachberatung als Motor der Professionalisierung?! – Wie ist es um die Fachberatung gestellt?

Kindertagesbetreuung

Maria-Theresia Münch, wissenschaftliche Referentin im Deutschen Verein, referierte am 16. Oktober bei einem Fachtag des Paritätischen Gesamtverbandes in Berlin über die aktuellen Entwicklungen im Feld der Fachberatung für Kindertagesbetreuung.

mehr Informationen

Aktuelle Meldung vom 17. Oktober 2019

Deutscher Verein diskutiert Weiterentwicklung des Systems monetärer Unterstützung von Familien und Kindern

Monetäre Leistungen für Familien und Kinder

Am 16. Oktober 2019 diskutierten rund 70 Teilnehmende aus Bund, Ländern, und Kommunen, Wissenschaft, Verwaltung und Politik im Forum "Monetäre Leistungen für Familien und Kindern" in Berlin u. a. die kürzlich veröffentlichten Empfehlungen des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V. zur Weiterentwicklung des Systems monetärer Unterstützung von Familien und Kindern.

mehr Informationen

Aktuelle Meldung vom 2. September 2019

Unbegleitete minderjährige Ausländer/innen – 2. kostenfreier Kurs ist gestartet und bietet eine Gelegenheit zur Fortbildung

6-wöchiger Online-Kurs

Der Kurs wurde unter anderem vom ISS (International Social Service) entwickelt und soll Fachkräfte unterstützen, die in diesem Bereich arbeiten. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

mehr Informationen

Aktuelle Meldung vom 25. Juli 2019

Fachtagung zum Thema: Abgrenzung Sozialrecht und Vergaberecht Ausschreibungen sozialer Dienstleistungen, am 20. September 2019 in Berlin

Gemeinsame Veranstaltung des Deutschen Vereins, der BAGFW und des DSGT

Seit nunmehr 15 Jahren sind soziale Dienstleistungen Gegenstand von öffentlichen Ausschreibungen. Diese Verfahren stellen Leistungsträger ebenso wie Leistungserbringer vor erhebliche Herausforderungen.

mehr Informationen

Aktuelle Meldung vom 4. Juni 2019

Unbegleitete minderjährige Ausländer/innen - Neuer kostenfreier 6-wöchiger Online-Kurs bietet eine besondere Gelegenheit zur Fortbildung


Der Kurs wurde unter anderem von ISS (International Social Service) entwickelt und soll Fachkräfte, die in diesem Bereich arbeiten, unterstützen. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

mehr Informationen

Aktuelle Meldung vom 24. April 2019

11. Kongress der Sozialwirtschaft 2019
"FÜHRUNG GESTALTET. Generationenwechsel - Digitalisierung – Kulturwandel"

Kongress der Sozialwirtschaft 2019

Die moderne Arbeitswelt wandelt sich rasant und damit auch die Anforderungen an die Führung. Aber wie sollte zeitgemäßes Leadership aussehen?
Genau diese Fragestellung sollen auf dem 11. Kongress der Sozialwirtschaft vom 16. bis 17. Mai in Magdeburg innerhalb der sieben Workshops, Impulsreferate und Diskussionsrunden beleuchten und vertieft werden.

mehr Informationen

Hinweis


Fenster schließen
nach oben