2018

13.09.2018 – Ehrenplakette des Deutschen Vereins an Dr. Fritz Baur verliehen

Foto von der Verleihung der Ehrenplakette an Dr. Fritz Baur

Am 13. September überreichte Präsident Johannes Fuchs in Berlin im Rahmen der Hauptausschusssitzung die Ehrenplakette des Deutschen Vereins an Dr. Fritz Baur, Landesrat und Kämmerer des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe in Münster a. D.
Dr. Baur ist Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsfirmen und Präsident des Deutschen Roten Kreuzes/Landesverband Westfalen-Lippe.

In seiner Würdigung betonte Johannes Fuchs Baurs langjähriges Engagement in verschiedenen Gremien des Deutschen Vereins, wo er die Diskussion insbesondere beim Thema Teilhabe von Menschen mit Behinderungen durch seine „fundierten, konstruktiven und perspektivischen Impulse und einem Schuss Lebendigkeit bereichert“ habe. Auch im Ruhestand sei Dr. Baur ehrenamtlich aktiv und gestalte als Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsfirmen und Präsident des Deutschen Roten Kreuzes/Landesverband Westfalen-Lippe weiterhin das Soziale.

Die Ehrenplakette des Deutschen Vereins ist die höchste Anerkennung des Deutschen Vereins. Sie wird seit 1980 an Persönlichkeiten vergeben, die sich um die soziale Arbeit und den Deutschen Verein herausragende Verdienste erworben haben.

nach oben