2018

06.12.2018 – Deutscher Verein gibt Impuls zum Datenschutz im Bereich der Schnittstelle Schule und Schulsozialarbeit

Foto von Larissa Meinunger beim referieren

Anlässlich des Fachgesprächs zum Datenschutz an der Schnittstelle Schule und Schulsozialarbeit der brandenburgischen Landeskooperationsstelle Schule – Jugendhilfe übernimmt Larissa Meinunger, Referentin des Deutschen Vereins, einen einführenden Input.
Ziel des Fachgespräches ist es, Fälle und Situationen zu eruieren, die einer rechtlichen Klärung bzw. Orientierung bedürfen.

Der Deutsche Verein verfolgt den Ansatz, den Datenschutz im Sinne eines qualitativen professionellen Handelns der Sozialen Arbeit zu wahren. Hierzu gehören zum einen die Einhaltung datenschutzrechtlicher Mindeststandards und zum anderen die Grundhaltung, das Private zu achten. Nicht nur trotz, sondern mit dem Datenschutz gute fachliche Arbeit zum Wohle der Schülerinnen und Schüler zu agieren, ist eine Herausforderung für die Alltagspraxis.

Durch die Teilnahme an dem Fachgespräch will der Deutsche Verein dazu beitragen, Lösungsideen für die aus dem Datenschutz folgenden Konstellationen zu entwickeln.

nach oben