Hinweise zum Datenschutz

Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. (Deutscher Verein) hat satzungsgemäß die Aufgabe, ein allgemein zugängliches Forum für alle Bestrebungen zur Förderung der Sozialen Arbeit in Deutschland zu bilden. Mit Fachinformationen und -veranstaltungen trägt er dazu bei, alle Akteure in der Sozialen Arbeit, der Sozialpolitik und des Sozialrechts über aktuelle soziale Entwicklungen zu informieren und ihren Austausch zu befördern.

Damit wir diese Aufgabe wahrnehmen können, verarbeiten wir personenbezogene Daten von Ihnen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten diese Daten gemäß Bundesdatenschutzgesetz, EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz.

Diese Webseite wird vom Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V., Michaelkirchstraße 17/18, 10179 Berlin betrieben. Er ist Verantwortlicher im Sinne der datenschutzrechtlichen Vorschriften. Bei Fragen und Anregungen hinsichtlich unseres Umgangs mit Ihren Daten wenden Sie sich bitte an die Kontaktadresse in unserem Impressum oder unsere Beauftragte für den Datenschutz unter: datenschutz@deutscher-verein.de .

Umgang mit personenbezogenen Daten
Wir verarbeiten Ihre personenbezogene Daten, z. B. Name, Kontaktdaten, berufliche Position, Arbeitgeber, IP-Adresse oder sonstige Angaben, die mit Ihrer Identität in Verbindung stehen, auf der Grundlage des Art. 6 DSGVO zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Erfüllung unserer Satzungsaufgabe, zur Erfüllung einer vertraglichen Vereinbarung mit Ihnen oder soweit Sie eingewilligt haben. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich für den Zweck, zu dem Sie uns diese überlassen haben.

Bei der Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular (verschlüsselte Übertragung) oder per E-Mail werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für Rückfragen gespeichert.

Wenn Sie sich bei uns bewerben, werden Ihre Angaben ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen, die Sie uns per E-Mail senden, unverschlüsselt übertragen werden.

Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung
Sie haben das Recht, unentgeltlich Auskunft darüber zu erhalten, ob und welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen gespeichert haben, Art. 15 DSGVO. Sollten wir Ihre persönlichen Daten unrichtig gespeichert haben, können Sie die Angaben berichtigen lassen. In den Fällen, in denen wir Ihre persönlichen Daten zur Erfüllung unseres Satzungszwecks gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO verarbeiten, können Sie begründeten Widerspruch gegen diese Verarbeitung einlegen. Soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegen stehen, können Sie jederzeit die Löschung Ihrer Daten verlangen, Art. 17 f. DSGVO. Bitte kontaktieren Sie uns unter: info@deutscher-verein.de .

Widerruf der Einwilligung
Sofern Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten erteilt haben, z. B. bei der Anmeldung für unseren elektronischen Newsletter, unser Mitgliederportal, im Rahmen der Mitarbeit in Gremien des Deutschen Vereins oder um über unsere Veranstaltungen oder Publikationen informiert zu werden, können Sie diese gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Richten Sie Ihren formlosen Widerruf an: info@deuscher-verein.de oder an die Abteilung im Deutschen Verein, gegenüber der sie die Einwilligung erteilt haben.

Bitte kontaktieren Sie uns unter: info@deutscher-verein.de .

Weitergabe an Dritte
Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nur in Ausnahmefällen, konkret bei der Bestellung einer Publikation in unserem Online-Buchshop (hier: Weitergabe an den Lambertus Verlag GmbH, Mitscherlichstr. 8, D-79108 Freiburg, zur Abwicklung Ihrer Bestellung) oder bei der Anmeldung für eine Veranstaltung (hier: Dienstleister für Tagungsmaterial, Abgleich mit Reservierungen der externen Tagungsstätte und ggf. andere Tagungsteilnehmer/innen). Sofern Sie von Ihrem Recht auf Berichtigung, oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten Gebrauch machen, geben wir diese Änderungen selbstverständlich auch an unsere Kooperationspartner weiter.

Verwendung von "Cookies"
Wie viele andere Internet-Anbieter verwenden wir im Rahmen unseres Online-Angebotes so genannte Cookies. "Cookies" sind Dateien, die für die Dauer Ihres Besuchs auf unserer Webseite auf Ihrem Computer, Smartphone o. ä., gespeichert werden, um festzuhalten, wie Sie sich als Nutzer auf unserer Webseite bewegen. Sie tragen dazu bei, dass Sie z. B. reibungslos navigieren, mehrstufige Bestellvorgänge abwickeln können oder die gewählte Schriftgröße beim Wechsel auf Unterseiten unverändert bleibt.

Gängige Web-Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie "Cookies" akzeptieren. Sie können diese Einstellung verändern, sodass "Cookies" abgelehnt oder vorher eine Bestätigung von Ihnen erfragt wird. Wenn Sie "Cookies" ablehnen, kann es passieren, dass Sie bestimmte Funktionen unseres Online-Angebots nicht mehr vollumfänglich nutzen können.

Verwendung der statistischen Webanalyse Matomo
Zur statistischen Auswertung der Abrufe und Nutzung unseres Online-Angebots setzen wir die Software Matomo (ehemals Piwik) ein. Ihre Daten (u. a. gekürzte IP-Adresse, abgerufene Seite, benutzte Browserversion und Suchmaschine) werden gespeichert, wobei die mit Matomo erzeugten Auswertungen vollständig anonymisiert sind und sich nicht zur Identifikation einzelner Personen nutzen lassen. Eine Verknüpfung der durch Matomo gespeicherten Daten mit anderen Datenquellen oder eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Ihr Besuch auf unserer Webseite wird aktuell von der Matomo Webanalyse erfasst. Klicken Sie hier , damit Ihr Besuch nicht mehr erfasst wird.

Beschwerderecht
Bei offenen Fragen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Angaben, die Sie dem Deutschen Verein überlassen haben bzw. die der Deutsche Verein von Ihnen verarbeitet, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf unter: info@deutscher-verein.de oder datenschutz@deutscher-verein.de , damit wir den Schutz Ihrer Daten prüfen und durchgängig gewährleisten können.

Wenn Sie der Ansicht sind, der Deutsche Verein verstoße bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Vorschriften, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Zuständige Aufsichtsbehörde für den Deutschen Verein ist die Berliner Beauftragte für den Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstraße 219, 10969 Berlin.

Hinweise zu Inhalten von Dritt-Anbietern
Innerhalb unseres Online-Angebotes haben wir Inhalte von Drittanbietern, z. B. über Logos und Buttons mit Links zu anderen Webseiten und sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, LinkedIn, Xing und Youtube eingebunden. Wir weisen darauf hin, dass die Dritt-Anbieter Ihre Daten entsprechend ihrer eigenen Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien erheben, verarbeiten und nutzen, wenn sie deren Angebot nutzen. Mehr Information zum Umgang mit den Nutzerdaten finden Sie u. a. in der Datenschutzerklärung von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/ und Twitter: https://twitter.com/de/privacy.

Diese Seite nutzt über eine Schnittstelle den Kartendienst Google Maps. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Deutsche Verein hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO dar. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy.

nach oben