2019

Impressionen von der Hauptausschusssitzung am 12. September 2019

Die Fotos der diesjährigen Hauptausschusssitzung sind von Holger Groß.

Staatssekretär Erhard Weimann, Bevollmächtigter des Freistaates Sachsen beim Bund begrüßt die 130 Mitglieder und Gäste zur diesjährigen Hauptausschusssitzung
Johannes Fuchs, Präsident des Deutschen Vereins führt in die Hauptausschusssitzung 2019 ein
Michael Löher, Vorstand des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V. berichtet über die Arbeit 2018 und über aktuelle Themen
v.l.n.r.: Johnannes Fuchs, Ehrenplakettenträger Prof. Dr. Georg Cremer, Generalsekretär i. R. (Deutscher Caritasverband e.V.) und Michael Löher während der Verleihung
v.l.n.r.: Michael Löher, Ehrenplakettenträger Dietmar Grajcar, Leiter des Geschäftsbereichs Soziales i. R. (Landkreis Helmstedt) und Johannes Fuchs während der Verleihung
Dankesrede von Prof. Dr. Georg Cremer
Dankesrede von Dietmar Grajcar
v.l.n.r. Staatssekretärin Ines Feierabend im Gespräch mit Staatssekretärin Petra Lotzkat
Impulsvortrag von Jutta Henke, Geschäftsführerin der Gesellschaft für innovative Sozialforschung und Sozialplanung e.V. zum Thema "Wohnungslosigkeit in Deutschland"
Rund 130 Mitglieder und Gäste nahmen an der diesjährigen Hauptausschusssitzung teil
Jutta Henke beantwortet Fragen des Publikums
Heinrich Knodel, Geschäftsführer der Wohnungslosenhilfe im Landkreis Ludwigsburg gGmbH gibt den Teilnehmenden einen Einblick in die Arbeit der FAWOS – Fachstelle Wohnungssicherung
v.l.n.r.: Michael Löher im Gespräch mit Staatssekretärin Petra Lotzkat
Teilnehmende der Hauptausschusssitzung 2019 während der Mittagspause
Podiumsdiskussion: v.l.n.r.: Prof. Dr. J. Wurtzbacher, Prof. Dr. U. Kostka, W. Rosenke, M. Lenz, P. Lotzkat und J. Henke
Katja von Damaros, Vorsitzende des Wahlausschusses führt durch die Wahlen zum Wahlausschuss aus den Reihen des Hauptausschusses
Jahresrechnung und Prüfbericht 2018, Feststellung des Jahresabschlusses, Entlastung des Präsidiums: Thomas Irmscher, Wirtschaftsprüfer und Niederlassungsleiter Berlin, Curacon GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft führt in den Punkt ein
Burkhard Müller, Sprecher des Finanzbeirats

Wohnen als soziale Frage – Menschen in Wohnungsnot

Programm [PDF, 200 KB]

Staatssekretär Erhard Weimann, Bevollmächtigter des Freistaates Sachsen beim Bund begrüßte die 130 Mitglieder und Gäste der Hauptausschusssitzung des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V. in den Räumen der Vertretung.

Johannes Fuchs, Präsident des Deutschen Vereins begrüßt alle Anwesenden und führt in das Thema ein.
Rede von Johannes Fuchs [PDF, 300 KB]

Bericht des Vorstands aus der Arbeit des Deutschen Vereins
Berichtes des Vorstandes [PDF, 360 KB]
Zum Geschäftsbericht 2018

Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. hat im Rahmen der Hauptausschusssitzung am 12. September 2019 in Berlin, Prof. Dr. Georg Cremer und Dietmar Grajcar, mit der Ehrenplakette gewürdigt.
Alle Ehrenplakettenträgerinnen und Ehrenplaketenträger des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V.

Impulsvortrag von Jutta Henke
Präsentation von Jutta Henke [PDF, 540 KB]

Blick in die Praxis
FAWOS – Fachstelle Wohnungssicherung
Heinrich Knodel, Geschäftsführer der Wohnungslosenhilfe im Landkreis Ludwigsburg gGmbH
Präsentation von Heinrich Knodel [PDF, 1,2 MB]

Podiumsdiskussion

  • Jutta Henke, Geschäftsführerin der Gesellschaft für innovative Sozialforschung und Sozialplanung e.V.
  • Prof. Dr. Ulrike Kostka, Diözesandirektorin und Vorstandsvorsitzende des Caritasverbandes für das Erzbistum Berlin e.V.
  • Martin Lenz, Bürgermeister der Stadt Karlsruhe
  • Petra Lotzkat, Staatsrätin der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration der Freien und Hansestadt Hamburg
  • Werena Rosenke, Geschäftsführerin der BAG Wohnungs losenhilfe e. V.


Moderation: Prof. Dr. Jens Wurtzbacher, Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin

Vereinsregularien
Zu den Aufgaben des Hauptausschusses gehören die Wahl der Präsidentin oder des Präsidenten, der vier Vizepräsidenten sowie der anderen Präsidiumsmitglieder. Er nimmt die Jahresrechnung und den Prüfbericht entgegen, stellt den Jahresabschluss fest, entlastet das Präsidiums und erlässt die Wahl- und Beitragsordnung.

Der Hauptausschuss hat in seiner Sitzung am 12. September 2019 die Jahresrechnung und den Prüfbericht für das Jahr 2018 entgegengenommen, den Jahresabschluss 2018 festgestellt und das Präsidium entlastet.

Wahlen zum Wahlausschuss aus den Reihen des Hautpausschusses
Der Deutsche Verein freut sich über die erneute Wahl und Neuwahl aller Mitglieder und Ersatzmitglieder für den Wahlausschuss. Die Wahlperiode hat eine Dauer von vier Jahren. Der Wahlausschuss bereitet die Vereinswahlen vor.

Die nächste Hauptausschusssitzung findet am 25. November 2020 statt.



Die Fotos der diesjährigen Hauptausschusssitzung sind von Holger Groß.

Hinweis


Fenster schließen
nach oben