Neu im Controlling? Einführung in das Controlling der öffentlichen Träger der Sozial- und Jugendhilfe

  • Datum: 20.11.2017, 15:00 Uhr bis 23.11.2017, 15:00 Uhr
  • Zielgruppe: Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeitende im Controlling der Sozial und Jugendhilfe, die diese Aufgabe erst vor kurzer Zeit übernommen haben oder sich noch in der Einarbeitungsphase befinden.
  • Anmeldung bitte bis: 19.09.2017, 23:59 Uhr
  • Veranstaltungsnummer: AT 4170/17
  • Ort: Wyndham Hannover Atrium | Karl-Wiechert-Allee 68

Einleitung


In der Regel verfügen neue Mitarbeitende im Controlling öffentlicher Verwaltungen oder freier Träger über keine spezifische Controllingausbildung. Im Finanzcontrolling arbeiten überwiegend Verwaltungs- oder Betriebswirte. Im Fachcontrolling sind es überwiegend Sozialarbeiter/innen. Es sind also eher Quereinsteiger/innen, die vor der Aufgabe stehen, ihr Berufsspektrum um die Arbeitsbereiche der Leitungsunterstützung hinsichtlich
Planung, Steuerung und Kontrolle zu erweitern. Oftmals wird dann festgestellt, dass Finanzbetrachtungen ohne den Blick auf die damit verbundenen Leistungen und Wirkungen ebenso unvollständig bleiben wie fachliche Aspekte ohne Bezug zum Ressourcenaufwand.

Neue Mitarbeitende müssen ihren professionellen Blickwinkel um das jeweilig andere Spektrum erweitern, um sich in ihrer neuen Rolle zurechtzufinden. Dazu gehört, sich neben der Klärung der Aufgaben und konzeptioneller Fragen mit den zentralen Methoden zur Steuerungsunterstützung vertraut zu machen.

Ziele


Neue Mitarbeiter/innen mit dem Aufgabenbereich Controlling erhalten einen Überblick zu Aufgaben des Controllings, Rolle der Controllerin/des Controllers, Grundlageninformationen zu folgenden Themen: Steuerung, Berichtswesen und Kennzahlenbildung.

Inhalte

  • Controlling in Verwaltungen der Sozial- und Jugendhilfe
  • Einordnen des Controllings in den Verwaltungsalltag/Betriebsalltag
  • Rollenverständnis und Aufgaben von Controller/innen
  • Grundlagen der Steuerung – Zusammenhang der Steuerungsdimensionen, Wirkung, Produkt (Output), Prozesse, Input
  • Die Unterschiede Fach- und Finanzcontrolling, operatives und strategisches Controlling
  • Ziele als Grundlage von Controlling
  • Ziele und Kennzahlentwicklung – eine Einführung
  • Grundlagen des Berichtswesens – Berichtsinhalte und Verfahren der Berichtserstellung


Kursorganisation/Arbeitsformen


Vortrag und Übungen, Präsentationen, Fallbeispiele


Dokumente:

Auszug Veranstaltungsheft [PDF, 740 KB]
Anmeldung Tagesstätte [PDF, 220 KB]


Kosten:

Veranstaltungskosten Deutscher Verein:
Mitglieder: 820,00 € | Nichtmitglieder: 1025,00 €

Tagungsstättenkosten (incl. Unterkunft/ Verpflegung/ Raum- und Technikkosten und gesetzl. Ust.):
Mitglieder: 432,00 € | Nichtmitglieder: 432,00 €

* Sie haben die Auswahl zwischen drei Pauschalen der Tagungsstätte. Die Höhe der anderen Pauschalen entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular. Die Buchung mindestens einer Tagungspauschale, die damit für jeden Tag der Veranstaltung festgelegt ist und nicht geändert werden kann, ist Voraussetzung zur Teilnahme an der Veranstaltung. Wir bitten Sie, sich rechtzeitig anzumelden, um sich die Übernachtung zu sichern.


Anmeldung:

Hier geht's zur Onlineanmeldung    Anmeldung an die Tagungsstätte




Sachbearbeiter/in:

Mark Ernstberger
Telefonische Sprechzeiten: Mo. - Mi. von 9:00 - 14:00 Uhr, Do. von 9:00 - 16:00 Uhr, Fr. von 9:00 - 12:00 Uhr

Tel: +49 30 62980 606
Fax: +49 30 62980 650
E-Mail: ernstberger@deutscher-verein.de




nach oben