„Baustelle“ Daseinsvorsorge – Von europäischen Rahmenbedingungen und guter Praxis im Sozialbereich vor Ort

  • Datum: 23.05.2017, 14:00 Uhr bis 24.05.2017, 13:00 Uhr
  • Zielgruppe: Leitungs- sowie Fachkräfte aus den Bereichen Grundsatz und Europa in Verbänden, sozialen Einrichtungen/Diensten und Ministerien.
  • Anmeldung bitte bis: 24.03.2017, 23:59 Uhr
  • Veranstaltungsnummer: F 6638/17
  • Ort: Derag Livinghotel Berlin-Weißensee | Parkstraße 87

Gegenstand der Fachveranstaltung ist die Frage, wie sich Dienstleistungen der sozialen Daseinsvorsorge in Deutschland in das europäische Binnenmarktkonzept einfügen. Erörtert werden die von der EU-Ebene vorgegebenen Rahmenbedingungen für staatliche Interventionen (z.B. Zuwendungen) und die Transparenz bei der Vergabe öffentlicher Aufträge. Die Vorschriften des EU-Beihilferechts für Dienste der Daseinsvorsorge
(„Almunia-Paket“) sollen 2017 einer ersten Revision unterzogen werden. Hier sind Rückmeldungen aus der kommunalen Praxis gefragt, die auf der Veranstaltung beraten werden sollen. Die Fachveranstaltung leistet einen Beitrag zum Erfahrungs- und Meinungsaustausch über die genannten EU-Regelungen unter Berücksichtigung der Positionen des Deutschen Vereins zum EU-Beihilferecht, Vergabe- und Steuerrecht. Ziel ist es, Anregungen für die zukünftige Gestaltung der sozialen Daseinsvorsorge in Deutschland herauszuarbeiten. Durch den Blick auf Erfahrungen mit der Weiterentwicklung in anderen Ländern soll die Palette möglicher Lösungsvorschläge noch erweitert werden.


Dokumente:

Auszug Veranstaltungsheft [PDF, 660 KB]
Anmeldung Tagesstätte [PDF, 200 KB]


Kosten:

Veranstaltungskosten Deutscher Verein:
Mitglieder: 120,00 € | Nichtmitglieder: 150,00 €

Tagungsstättenkosten (incl. Unterkunft/ Verpflegung/ Raum- und Technikkosten und gesetzl. Ust.):
Mitglieder: 159,50 € | Nichtmitglieder: 159,50 €

* Sie haben die Auswahl zwischen drei Pauschalen der Tagungsstätte. Die Höhe der anderen Pauschalen entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular. Die Buchung mindestens einer Tagungspauschale, die damit für jeden Tag der Veranstaltung festgelegt ist und nicht geändert werden kann, ist Voraussetzung zur Teilnahme an der Veranstaltung. Wir bitten Sie, sich rechtzeitig anzumelden, um sich die Übernachtung zu sichern.


Anmeldung:

Hier geht's zur Onlineanmeldung    Anmeldung an die Tagungsstätte




Sachbearbeiter/in:

Mark Ernstberger
Telefonische Sprechzeiten: Mo. - Mi. von 9:00 - 14:00 Uhr, Do. von 9:00 - 16:00 Uhr, Fr. von 9:00 - 12:00 Uhr

Tel: +49 30 62980 606
Fax: +49 30 62980 650
E-Mail: ernstberger@deutscher-verein.de



Referent/-innen:

Leiterin Stabsstelle Internationales
Cornelia Markowski
Rahmenbedingungen für soziale Dienste der Daseinsvorsorge, Europäisches Beihilfe- und Vergaberecht, Koordinierung der Europaarbeit im DV

Tel: +49 30 62980 134
Fax: +49 30 62980 140
E-Mail: markowski@deutscher-verein.de



nach oben