Beirat

PEQ – Projekt für Pflege, Engagement und Qualifizierung

Die Arbeit des Projektes PEQ wurde von einem Beirat begleitet, der überwiegend aus erfahrenen Praktikerinnen und Praktikern bestand. Vielfältig wie die Akteurslandschaft setzte sich auch der Beirat zusammen – Vertreterinnen und Vertreter aus Wohlfahrtsverbänden, Bildungseinrichtungen, Engagement fördernden Institutionen, Vereinen, der Wissenschaft, von Pflegediensten und -einrichtungen, Städte und Landkreisen, urbanen und ländlichen Regionen, den neuen und alten Bundesländern begleiteten die Arbeit von PEQ.
Die Beiratsmitglieder unterstützen PEQ durch Impulse aus der Praxis und spiegelten die konzeptionellen Erkenntnisse mit der Wirklichkeit.

Der Deutsche Verein dankt allen Beiratsmitglieder für ihre Unterstützung!

Beiratsmitglieder

Roswitha Ball, Nachbarschafts- und Selbsthilfe Zentrum in der ufafabrik e.V.

Dr. Elisabeth Fix, Deutscher Caritasverband e.V.

Birgit Kambert, Nachbarschaftshilfe Ludwigshafen

Gabriele Karadeniz, SOwieDAheim häusliche Tagespflege, Main-Kinzig-Kreis

Prof. Dr. Cornelia Kricheldorff, Katholische Hochschule Freiburg, Institut für Angewandte Forschung, Entwicklung und Weiterbildung (IAF)

Birgitta Neumann, Alzheimer-Gesellschaft Brandenburg e. V. Selbsthilfe Demenz

Carola Schaaf-Derichs, Landesfreiwilligenagentur Berlin e.V.

Latife Üstü, Deutsches Rotes Kreuz, Kreisverband Ludwigsburg e.V.

Horst Weipert, Sozialakademie Potsdam der AWO SANO gGmbH

Dr. Ingrid Witzsche, Förderverein Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V.

nach oben