2022

Anhörung im Bundestag

07.11.2022 – Der Deutsche Verein als Sachverständiger im Bundestag geladen

Heute fand die Anhörung zum Gesetzentwurf zur Umsetzung der EU-Richtlinie zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend statt und der Deutsche Verein war als Sachverständiger geladen. Die Geschäftsstelle des Deutschen Verein begrüßte grundsätzlich die Anpassungen für Eltern und pflegende Angehörige – verwies aber auch auf weiteren Handlungsbedarf, zum Beispiel die Einführung einer echten Lohnersatzleitung anstelle des Pflegedarlehens.

Stellungnahme der Geschäftsstelle des Deutschen Vereins anlässlich der öffentlichen Anhörung im Ausschuss Familie, Senioren, Frauen und Jugend zum Entwurf eines Gesetzes zur weiteren Umsetzung der Richtlinie (EU) 2019/1158 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Juni 2019 zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben für Eltern und pflegende Angehörige und zur Aufhebung der Richtlinie 2010/18/EU des Rates

nach oben