2019

Präsidium

18.06.2019 – Gremienwoche gestartet

Logo des Deutschen Vereins

In der zweiten Präsidiumssitzung des Deutschen Vereins in diesem Jahr stehen drei starke Empfehlungen auf der Tagesordnung: Empfehlungen zur Umsetzung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs in der Hilfe zur Pflege, Empfehlungen zur Gesamtplanung in der Eingliederungshilfe und ihr Verhältnis zur Teilhabeplanung und Empfehlungen zur Regulierung und Vermeidung von Stromschulden und Stromunterbrechungen in Haushalten der Grundsicherung und Sozialhilfe. Im Anschluss werden 250 Gäste zum traditionellen Abend der Begegnung in der Geschäftsstelle erwartet.

Morgen findet die Mitgliederversammlung in der Niedersächsischen Landesvertretung statt. Neben der fachlichen Diskussion zum Motto „Wohnen als soziale Frage – Sozialraum als Antwort?“, stehen 133 Hauptausschussmitglieder zur Neu- bzw. Wiederwahl an. Außerdem wird der mit 10.000 Euro dotierte Cäcilia-Schwarz-Förderpreis des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V. für Innovationen in der Altenhilfe verliehen.

nach oben